Band Filter

Request did not return a valid result

DECAPITATED - Organic Hallucinosis

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DECAPITATED
Title Organic Hallucinosis
Homepage DECAPITATED
Label EARACHE
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Heutzutage kann man es ja verstehen, wenn Labels die neuen Outputs vor Kopiererei und MP3-Verbreitung schützen wollen. So kann ich es auch verknusen, wenn die Promos der größeren Bands zum Teil ausgefadet oder als 99er Tracker daher kommen. Verdammt nervig wird es aber, wenn man ein Review schreiben soll/ will und die Scheibe gleich mit 99er-Frickelei UND Audio Stamps gesegnet ist. Da macht es manchmal echt keinen Spaß mehr.

Aber gut, die Band kann ja nix dazu, und daher will ich mal versuchen, den Polen gerecht zu werden. Denn diese haben sich in den letzten Jahren einen sehr guten Ruf in der ProgDeath-Szene erspielt. Beim neuen Album stellen sie nun den neuen Mann am Mikro vor. Covan (ex-ATROPHIA RED SUN) brüllt uns nun was vor und macht seinen Job wirklich gut. Genauso wie auch der Rest der Band. Mit einer fast erschreckenden Leichtigkeit präsentiert das Quartett eine Mischung aus der Härte von VADER, dem Gefrickel von HATE ETERNAL und einer fetten Ladung Groove. Hier sind wirklich Könner am Start. Drummer Vittek lässt so einige Kollegen ziemlich alt aussieht, indem eindrucksvoll und ohne Haken von einem wahnsinns-Blastbeat zu Prog-Gedengel und dann wieder zu treibenden Moshparts wechselt. Auch Gitarrist Vogg lässt einen immer wieder staunen, wenn er ein fettes Groove-Riff nach dem anderen vom Stapel lässt, um anschließend sein Instrument mit einem sirrenden Solo regelrecht schreien zu lassen. Dürfte echt interessant zu sehen sein, wie der diesen Sound live reproduziert (sofern man keinen 2ten Klampfer dazu holt). Neu-Fronter Covan klingt zwar immer noch wie der Bruder von VADERs Peter, macht aber dafür auch einen mindestens genauso guten Job.

Da kann ich nur sagen: kaufen und staunen. Und ersteres werde ich auch tun, denn ohne 2-3 Stamps pro Song knallt „Organic Hallucinosis“ bestimmt noch ne Ecke fetter. Auch wenn die Ausbeute an Spielzeit mit 32 Min. mal wieder mehr als dürftig ausfällt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DECAPITATED - Weitere Rezensionen

Mehr zu DECAPITATED