Band Filter

DEFACED - Blade upon your Throat

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DEFACED
Title Blade upon your Throat
Homepage DEFACED
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.7/10 (9 Bewertungen)

Die aus Celle stammenden melodic Death Metaller von DEFACED legen mit dieser 22-minütigen Mini-CD schon kurz nach ihrer letztjährigen Bandgründung ein beachtliches Debüt vor!

Schon der Opening-Kracher „Rest in Pieces“ lässt neben der stets gegenwärtigen Melodie im Gitarrenbereich auch ein ordentliches Pfund an Brutalität aufblitzen. Dafür sorgt vor allem auch Frontgurgler Philipp Bischoff. Das folgende „Fields of the Unknown“ erinnert gar ein wenig an die obermächtigen MALEVOLENT CREATION. Schlagzeuger Lucas Katzmann weiß definitiv was mit seiner Schiessbude anzufangen, Geblaste ist kein Problem. Der Gute hat die 4 Songs auch mal gleich aufgenommen und gemixt/ -mastert, und das für ein erstes Demo sehr amtlich fett! Die Songs bewegen sich alle zwischen 5 und 7 Minuten, was manchmal etwas zu lang wird. Etwas kompakter gäb’s noch direkter auf die Glocke! So käme der Titeltrack auch gut mit anderthalb Minuten weniger aus. Ein bisschen kann man die Jungs mit GOREFEST vergleichen, bei denen sich ja auch Doom- und Blastparts perfekt abwechseln. „Havoc“ stellt dies zum Schluss noch mal eindrucksvoll unter Beweis. Der spacige Progressivepart ab der Mitte des Tracks ist zwar cool, aber doch innerhalb des Songs etwas deplatziert… hätte man vielleicht einen eigenständigen Track von basteln sollen. Kann ja noch kommen.

Bis dahin können sich Death Metaller dieses gute Teil besorgen und sich den Namen DEFACED ins Hirn brennen! Von dieser Combo könnte man noch Großes zu hören bekommen in naher Zukunft.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DEFACED