Band Filter

Request did not return a valid result

DEMONICAL - Black Flesh Redemption

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DEMONICAL
Title Black Flesh Redemption
Homepage DEMONICAL
Label AGONIA RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.0/10 (1 Bewertungen)

Nachdem Bass-Urgestein Martin Schulman gerade erst nach gut 10 Jahren seine Ur-Band CENTINEX wiederbelebt hat, legt er jetzt im Zuge des neuen Deals mit Agonia Records mit seiner Ablegercombo DEMONICAL zur Tour mit GEHENNA eine kurz-knackige EP vor.

Die enthält 3 typisch schnelle, schwedische Death Metal-Abrißbirnen und klingt, wie DEMONICAL eben klingen. Das fräst gut was weg, ist purer, klassischer Schwedentod, hat aber eben auch das der Band eigene Problem, dass nix hängen bleibt. Man zockt auf hohem Niveau, aber ein “Hit” ist unter den 4 Tracks erneut nicht zu finden. Denn auch der langsamere 4.Song „Throne of Perdition“ ist zwar geil, aber auch kein Earcatcher. Natürlich bekommt man mittels „Cursed Liberation“, „Drown in Flames“ und „To become the Weapon“ mächtig einen auf die Lampe und wer auf die reine, schwedische Lehre steht, der ist hier an der richtigen Adresse.

Somit knallende (aber sparsame) 17 Minuten, die man als Fan nicht verpassen sollte.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DEMONICAL - Weitere Rezensionen

Mehr zu DEMONICAL