Band Filter

DENIED - …When The Slate Becomes Diamonds (Re-Release)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DENIED
Title …When The Slate Becomes Diamonds (Re-Release)
Homepage DENIED
Label APOLLON RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Wieso zum Geier finden fünftklassige Italo-Metalcombos immer noch wieder Labels, die ihren überflüssigen Grützenmetal rausbringen??? In diesem Falle dazu noch als Re-Release der gerade mal ein Jahr alten Scheibe!!! 2004 gegründet, 2005 gab’s das selbstreleaste Debut „Heavyland“, 2008 das vorliegende Album, das jetzt halt noch mal unbedingt vom holländischen Mini-Label Apollon auf den Markt gequetscht werden muss.

Spielen können sie ohne Frage, aber der Sänger (Stefano Bottari) kann mal wieder gar nix außer nerven. Da fallen einem schon beim zweiten Track „Denied“ sämtliche Nüsse aus der Buxe! Hoch singen ist ja in Ordnung, aber quäken und nasales Gequieke braucht keine Sau. Gegen das lange Gitarren-Solo ist dagegen nix einzuwenden, der Mann hat’s drauf. Der Sound ist allerdings auch alles andere als prall, leider ist gerade der völlig flache und saftlose Gesang weit im Vordergrund… schrecklichst. Vorbilder sind natürlich IRON MAIDEN (unüberhörbar) und HELLOWEEN/ GAMMA RAY, denen man eifrig nachmusiziert. Instrumental ganz passabel halt, schnelle Feger der Marke „Ride to the Land of the Machine Guns“ können was. Ohne Gesang zumindest, der zerstört alle guten Eindrücke. „Circle of Fire“ hat gar richtig fettes Riffing und Groove, das würde ich gern mal von Matt Barlow gesungen hören… wäre Killer! Aber der singt hier eben nicht.

Mit dem fast 10-minütigen entlässt man den Hörer opulent aus der Qual. Dieser bombastische Track zeigt auch einmal mehr parallelen zu ICED EARTH auf. Mit einem vernünftigen Sänger könnte man ein richtig gutes Album machen, so geht hier gar nichts!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DENIED