Band Filter

Request did not return a valid result

DER PLAN - Unkapitulierbar

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DER PLAN
Title Unkapitulierbar
Homepage DER PLAN
Label BUREAU B
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.0/10 (1 Bewertungen)

Als im Herbst letzten Jahres die Welle der sogenannten „Horrorclowns“ aus den USA nach Europa rüberschwappte und das Thema in sämtlichen Medien breitgetreten wurde, schoss mir sofort der 1980 auf dem DER PLAN-Album „Geri Reig“ veröffentlichte Song „Gefährliche Clowns“ durch den Kopf. Allein schon die darin enthaltene Textzeile „Gefährliche Clowns stehn am Strassenrand …“ kann man zum jetzigen Zeitpunkt irgendwie als Vorahnung vom PLAN sehen. Kein Wunder also, dass später dieser Track in mehreren Versionen als 7inch auf Bureau b wiederveröffentlicht wurde. Dieser Zufall half, den PLAN in die Öffentlichkeit zurückzubringen, nachdem man ein paar Jahre zuvor bei den beiden Geburtstagsgigs für ANDREAS DORAU („Fred Vom Jupiter“) wieder gemeinsam auf der Bühne stand und danach beschloss, in Originalbesetzung ein paar neue Songs einzuspielen.

Knapp ein Vierteljahrhundert hat es nun gedauert, bis Moritz Reichelt, Kurt Dahlke (Pyrolator) und Frank Fenstermacher mit „Unkapitulierbar“ der Öffentlichkeit ihr neues Werk vorstellen. Gleich beim ersten Song „Wie Der Wind Weht“ ist man sofort wieder im PLAN-Kosmos, als wäre die Zeit stehen geblieben. Auch einige andere Tracks wie z.B. „Wie Schwarz ist ein Rabe?“ und „Grundrecht“ könnten auch aus den Anfangstagen stammen, nur klingen diese viel moderner und abwechslungsreicher. Neben Reggae („Man Leidet Herrlich“) und Blues („Der Herbst“) lockert der Popsong „Lass Die Katze Stehn!“ das Album auf, und auch aktuelle Themen werden PLAN-typisch aufgegriffen. So steht „Was Kostet Der Austritt?“ für die aktuelle Lage in Europa und das wieder mal sehr gut gelungene Plattencover von MoritzR befeuert die Sache auch visuell. Angelehnt an das Gemälde „Die Freiheit führt das Volk“ von Eugène Delacroix, hält Reichelt die Europa Flagge in die Höhe, während Dahlke und Fenstermacher ihm zur Seite stehen. Am Boden liegen die Stars and Stripes und der Union Jack. Treffender und aktueller könnte keine Plattenhülle sein.

Neben der CD und einer regulären Vinyl-Version wird es eine auf 500 Exemplare limitierte Deluxe-Ausgabe geben, die eine zusätzliche Single und 8 Kunstdrucke in einem Klappcover enthalten wird, da sollte man schnell zugreifen. Auch Konzerte im Anschluss dieser Veröffentlichung würden dem PLAN gut zu Gesicht stehen, denn diese waren immer ein Highlight. Leider bin ich viel zu spät auf dieses Trio aufmerksam geworden, so dass es mir nicht vergönnt war, es jemals live zu sehen. Deshalb ist es mein großer Wunsch – und bestimmt vieler anderer „Zuspätgeborener“ auch – die Drei mal auf der Bühne zu erleben. Nun gut, den Pyrolator konnte ich beim KERNKRACH-Festival begutachten und auch Fenstermacher war schon öfter mit den FEHLFARBEN unterwegs, aber DER PLAN live, das muss sein!!! Zumal DEICHKIND mit vielen Elementen aus den legendären PLAN-Shows Tausende in die Hallen locken.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DER PLAN