Band Filter

Request did not return a valid result

DER TANTE RENATE - Simplex

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DER TANTE RENATE
Title Simplex
Homepage DER TANTE RENATE
Label AUDIOLITH RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Ich als Freundin guter Texte und sensibler Melodien sollte abgeneigt sein, mich auf die Musik von DER TANTE RENATE einzulassen. Viel Elektro, wenig Text, wenig offenkundige Sensibilität, und trotzdem bin ich schwer beeindruckt und verleihe der Scheibe „Simplex“ das Prädikat: „äußert gelungen“. Früher spielte DER TANTE RENATE die Drums in diversen Hardcore-Bands, jetzt ist er ein Elektro-Solist, der es versteht, Rhythmen, Bässe, minimale Melodien und stark verzerrte Stimmen so zu vermengen, dass man unwillkürlich mit dem Beat gehen muss. Kopfhörer in die Lauscher und los geht’s… der Takt fordert auf zum schreiten, stampfen, rennen, tanzen, Hauptsache Bewegung – weit weg vom Stillstand.

Der Beat ist intensiv, flacht zu keinem Moment der Platte ab, variiert zwischen düster und fröhlich springend. In dem Stück „So und so und…“ erlebt man, wie sogar klassische Klingeltonsounds zu tanzbarem Synthie-Elektro-Pop werden, bei „Betarock“ wünscht man sich lautere Boxen und viel Platz zum tanzen. Hier sind die Textpassagen auch etwas weniger verzerrt, sodass Textfetzen wie „komm wir setzen alles in Brand – Oh Yeah“ oder „ich bin ein Rocksong – ich will mehr Chaos“ zu verstehen sind. Der Song fetzt – und ist mein absoluter Favorit: bitte reinhören!

Die Scheibe lohnt sich für Freunde starker Beats, das ein oder andere Stück dürfte sogar für Freunde der schwarzen Elektroszene tanzbar sein. (z.B. „Black“ – welche ein Zufall!) Von DER TANTE RENATE haben wir sicher nicht zum letzten Mal gehört.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DER TANTE RENATE