Band Filter

DEVARROW - s/t

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DEVARROW
Title s/t
Homepage DEVARROW
Label PAPER BAG RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Hinter dem Künstlernamen DEVARROW steckt der Kanadier Graham Ereaux. Er ist im knapp 70.000 Einwohner zählenden Moncton, New Brunswick aufgewachsen und hat sich musikalisch einer rauen Fusion aus Folk, Rock und Psychedelic Rock verschrieben. 2015 hat er im Alleingang sein Debüt „The Great Escape“ veröffentlicht, war bis 2017 quer durch Kanada unterwegs, oft auch als Support für THE DEAD SOUTH und in diesem Jahr zum zweiten Mal auf dem Reeperbahn Festival.

Diesmal mit seinem zweiten, selbstbetitelten Streich, der elf Songs umfasst. Mit seinem neuen Album widmet sich DEVARROW den Problemen und Unsicherheiten einen Mittzwanzigers im Jahr 2019, der ein ausgeglicheneres Leben in einer Welt der Extreme sucht. In diesem Sinne changiert die Platte zwischen ruhigen, reduzierten Akustiknummern wie dem Opener „Heart Attack“, dem nachfolgenden „Ghost“ oder auch dem zarten Closer „Sleep/Dream“ und treibenden Liedern wie „Crashed Cars“ und „Cold Sweat“. Dominiert wird der Silberling jedoch klar von getragenen Songs wie dem sanften Piano-Track „Repeat“ oder dem entrückten „A Dream The Veil“, das ebenfalls mit Klavierklängen vorgetragen wird. Derweil wabert „Hollywood“ mit halligem Gesang aus den Boxen, während „The Stadium“ mit federleichter Verve daherkommt und „Unwired“ eine Mundharmonika ins Spiel bringt.

Zusammenfassend könnte man sagen, dass Graham Ereaux aka DEVARROW das ersehnte ausgeglichene Leben ganz offensichtlich mithilfe seiner handgemachten Musik umzusetzen versucht, die mitunter minimalistisch erscheint, aber mit viel Liebe zum Detail geschrieben wurde und mit entsprechendem Herzblut vorgetragen wird.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DEVARROW