Band Filter

DINAH - Afterglow (EP)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DINAH
Title Afterglow (EP)
Homepage DINAH
Label KOLIBRI RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Hinter DINAH steht die Schweizer Künstlerin Mya Audrey (Synthies & Gesang), die ihr musikalisches Projekt als ihre elektronische Schwester bezeichnet. Der Fünf-Tracker „Afterglow“ ist der erste Studio-Output der Dame, die es inzwischen nach Berlin gezogen hat und deren Band vom Produzenten Owen Ross (Gitarre, Gesang & Samples) sowie Jörn Bielfeldt und Daim de Rijke (Drums & Loops) komplettiert wird.

Warme Synthesizer, analoge Beats und Bässe umrahmen über knapp 20 Minuten die helle, klare Stimme der Fronterin, die mit ihren Songs auch die letzten sechs Jahre in der bundesdeutschen Hauptstadt reflektiert. Etwa, wenn der „Midnight Train“ durch die Anonymität der Großstart rast und man auf der Suche nach Gleichgesinnten mit der U-Bahn durch die Nacht fährt. Der Opener „Warrior Heart“ steht indes für die Sehnsucht und Träume einer Generation, die nach Erfüllung und Selbstfindung strebt, während das flirrende „Hurricane“ die Leichtigkeit einer jungen Liebe widerspiegelt. „Radiant Blindness“ thematisiert mit fluffigen Melodien die konstante Verführung und Verblendung einer konsumkranken Gesellschaft und das finale „In The Middle“ rundet das Ganze als eine Art Standortbestimmung ab und stellt zugleich eine Ermunterung dar, sich auch von Rückschlägen nicht vom eingeschlagenen Weg abbringen zu lassen.

Auch wenn die Ambient-Synth-Pop-EP „Afterglow“ das DINAH-Debüt ist, täte man Mya Audrey Unrecht, wenn man sie als Anfängerin bezeichnete. Sie ist nicht nur ausgebildete Pianistin und Sängerin mit Wurzeln im Jazz, sie war schon mit den verschiedensten Formationen auf Tour, hat bereits ein Singer-Songwriter-Album unter ihrem Namen rausgebracht, in Berlin die Songwriter-Plattform ‚Songcircle‘ gegründet, schreibt Filmmusik und spielt regelmäßig mit Kollegen wie SCHWARZ, ALINA AMURI, LXANDRA oder auch RAYANNAH. Und auch auf leicht unterkühle Synthie-Sounds versteht sie sich, wie sie jetzt gekonnt unter Beweis stellt.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DINAH