Band Filter

DISILLUSION - Gloria

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DISILLUSION
Title Gloria
Homepage DISILLUSION
Label METAL BLADE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.5/10 (2 Bewertungen)

Recht ungewöhnlich beginnt das neue Werk von DISILLUSION, erinnert an THERIONs „Ho Drakon Ho Megas“ mit dem fetten Opener „The Black Sea“, der schwer groovt und pumpt und dennoch spacig daherkommt auf Grund seiner verzerrten Vocals, der Frauengesänge und den abgefahrenen Parts. „Dread It“ geht dann gar in abgedrehte Gothic-Richtungen und erinnert an SECRET DISCOVERY bisweilen! Sehr strange, bombastisch… und großartig! Das mit einer Narration beginnende „Don´t go any Further“ setzt den Weg genauso fort wie die restlichen 8 Tracks. „Avalanche“ erinnert gar an RAMMSTEIN bei den (englischen)Vocals. Äußerst vielfältig also, das Zweitwerk der Jungs.

Und das 2. erst, obwohl die Band schon seit 1994 aktiv ist! Es dauerte ganze 10 Jahre, bis das Debut „Back to Times of Splendour“ das Licht der Welt erblickte und die Fachwelt begeisterte. Und ganze 18 Monate ließ man sich Zeit mit der Produktion des neuen Monolithen „Gloria“, eine reife Zeitspanne für eine doch relativ neue Band. Die sich aber vollends gelohnt hat! Denn losgelöst von allen musikalischen Schranken wildert man hier frei durch etliche Genres, ohne den Faden zu verlieren. Songs wie der grandiose Titeltrack sprechen nicht nur den Bauch sondern vielmehr auch das Hirn an… Zuhören Pflicht! Und zwar nicht nur nebenbei, dann versteht man die Klangwelt der 3 Musikusse nicht wirklich.

Zeit nehmen für dieses ambitionierte musikalische Meisterwerk, das für jeden Fan anspruchsvoller Mucke eine Offenbarung sein wird!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DISILLUSION