Band Filter

DISPARAGED - Blood Source

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DISPARAGED
Title Blood Source
Homepage DISPARAGED
Label TWILIGHT
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Gut 3 Jahre nach „Overlust“ werfen uns DISPARAGED aus der Schweiz ihre zweite Full Length in den Player. Musikalisch getan hat sich in der Zeit nicht wirklich sonderlich viel. Sehr routiniert präsentiert der Vierer hier einen schönen Querschnitt aus allem, was rappelt und grunzt. So findet man auf „Blood Source“ wieder Einflüsse von älteren SINISTER, so ziemlich von allen US-Deathern ein wenig, eine Runde Thrash und dazu noch einen Schuss Groove und Eingängigkeit der europäischen Nordlichter.

Es wird also sowohl ordentlich geblastet als auch eingängig gegroovt, so dass man in jedem Song diverse Parts findet, bei denen man richtig schön die Matte schwingen kann. Dazu dürfen einige gelungene, aber im Vergleich zu anderen Bands glücklicherweise nicht übertriebene, Soli genossen werden. Wo es woanders entweder zu langweilig gleich oder zu proggig/ frickelig zugeht, schaffen es DISPARAGED eine gute Balance zu bewahren. So hört man mehr als deutlich, dass z.B. Drummer Heinz richtig was drauf hat, aber erfreulicherweise hämmert er die Songs nicht mit übertriebenen Spielereien oder zu permanentem Geblaste zu. Nur die getriggerte Snare nervt dann manchmal doch etwas… Stichwort „nervig“. Eigentlich kommen Samples bei brutaler Musik immer recht cool, und auch auf „Blood Source“ findet man diese fiesen Sound-Schnippsel. Doch leider sind diese in fast jedem Song vertreten, und damit wird es schon berechenbar und auch etwas zu viel. So hier und da mal hätte völlig ausgereicht.

Keine Frage, DISPARAGED haben eine richtig gut knallende Platte eingezimmert. Nicht weniger, aber auch nicht mehr. So lässt man einen Großteil der Schrot-Kapellen klar hinter sich, aber um die großen Alten wirklich „anzugreifen“. reicht es dann doch nicht ganz. Noch nicht…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DISPARAGED - Weitere Rezensionen

Mehr zu DISPARAGED