Band Filter

DISTAIN! - Rainbow Skies At Night

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DISTAIN!
Title Rainbow Skies At Night
Homepage DISTAIN!
Label ECHOZONE
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Gewohnt elektronisch, stilsicher, elegant, kühl und zugleich sanft kommt das lang erwartetet neue Album von !DISTAIN in die Läden und Portale. „Rainbow Skies At Night“ bietet auf insgesamt 11 Tracks ein gelungenes Hörvergnügen für den Kenner des deutschen Electro- und Synthiepops. Nach der Vorab-Single „Where In This World“ hat sich das Warten auf die restlichen 10 Stücke wahrlich gelohnt. Bei der Auswahl der Auskoppelung haben die 3 Jungs von !DISTAIN ein glückliches Händchen bewiesen, ist er doch die flotteste und geeignetste Nummer auf „Rainbow Skies At Night“, ohne dass die anderen aber in irgendeiner Art und Weise langweilig wären. Alexander Braun, Manfred Thomaser und Rick Prokein legen ein Album mit stilvollem Booklet inklusive Songtexten vor, einfach und schlicht gehalten, umrahmt von gelungenen Schwarzweißfotografien der 3 Musikerund gestaltet von Trigger-Zone (Barbara Andres & Christoph Scheinost), für das Artwork zeichneten Selina IriS und Wolfgang Fleischmann verantwortlich und das Mastering übernahm Ken Porter. Dreimal hat man sich Unterstützung geholt: Bei „Where In This World“ von ELEKTROSTAUB, „Back in History“ profitiert von Sängerin PAULA O´BRIEN und beim Titeltrack „Rainbow Skies At Night“ sind ARRIEGA BEATS am Start.

Insgesamt ist das Werk von DJ RAM sehr gut produziert worden, auch das Songwriting weiß zu gefallen. Sanfte Nummern wechseln sich mit flotteren ab und insgesamt verströmt das Album eine relaxte und verträumt-elegante Atmosphäre, welche auf ganzer Länge gehört, einen besonderen Zauber offenbart, der sich nach zwei- oder dreimaligem Genuss vollends offenbart und einen so bald nicht mehr loslässt. Das Coverbild fängt diese Stimmung exemplarisch bildlich ein. Die Stücke bilden eine gelungene und wohlarrangierte Abfolge, trotzdem stechen 5 Tracks in punkto Qualität noch einmal deutlich heraus. Als Anspieltipps empfehlen sich demnach: „Where In This World“ (Tanzflächenfüller), „Rainbow Skies At Night“ (traumhaft) und „Blackberry Morning“, das klingt, als wäre es eine angeswingte Schlagernummer aus den 40er Jahren, „A Million Engines“ kommt sanft aus den Boxen und mit deutlichem 80er-Pop-Appeal, sowie „Variation In Light“ welches sich ebenso als tanzbarer Single geeignet hätte. Bei letzterem findet sich m.E. nach auch die mit Abstand schönste Melodie, aber das ist wie so oft eine Geschmacksfrage…

!DISTAIN legen Ende Mai mit „Raibow Skies At Night“ ein rundherum gelungenes Album vor und alle Freunde des deutschen S/E-Pops sollten es sich anhören!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

DISTAIN! - Weitere Rezensionen

Mehr zu DISTAIN!