Band Filter

DONOVAN - Sunshine Superman – The Journey of Donovan (2-DVD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DONOVAN
Title Sunshine Superman – The Journey of Donovan (2-DVD)
Homepage DONOVAN
Label SPV
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wir schreiben den 10. Mai 1946. In den Wirren des 2. Weltkriegs kommt Donovan Philip Leitch zur Welt. So erlebte er mehr oder minder mit, was die Nachwehen dieses Krieges mit sich brachten. Krankheit, Armut und Verzweiflung waren die Folge. Noch viele Jahre später litt das britische Volk (wie jede andere am Krieg beteiligte Nation auch) an den Folgen. Und vielleicht prägte genau das DONOVANs Entwicklung. Und diese Entwicklung, sein Schaffen als Singer/ Songwriter wurde nun versucht, nicht nur in Ton sondern vor allem auch im Bild festzuhalten. Auf 2 DVDs mit insgesamt 315 Minuten Spielzeit liegt diese Biografie nun vor.

315 Minuten – also über 5 Stunden Input. Wir reden hier zum großen Teil nicht von Life-Mitschnitten oder Musikvideos! Die erste der beiden DVDs behandelt DONOVANs Leben, welches ausführlichst vom „Universal Soldier“ selbst kommentiert wird. Dieses wirklich tolle Interview mit Songstücken und vielen bildhaften Eindrücken aus seiner frühen Kindheit beleuchtet die Entwicklung dieses Ausnahmemusikers näher. Natürlich wird auch auf die musikalischen Einflüsse eingegangen. Bands, die DONOVAN prägten, Songs, die ihn nicht mehr losließen und Eindrücke, die ihn formten, werden ausführlich beleuchtet. Später erfährt man natürlich auch etwas über die Bandkollegen und wie er selbst die musikalische Entwicklung miterlebt hat. Dabei ist besonders interessant, was er z.B. über die BEATLES oder auch speziell über JOHN LENNON berichten kann. Doch auch die BEATLES waren nur ein kleiner Aspekt in seinem Leben. So erfährt man auch die Hintergründe für die musikalische Odyssee in rockigere Gefilde des sonst so ruhigen Musikers. Natürlich darf auch die Anekdote zu „Atlantis“ nicht fehlen – dem wohl bekanntesten und am tiefsten gehenden Song seiner Historie. Und wenn wir bei emotionalen Themen ankommen, darf natürlich auch nicht die Liebesgeschichte mit seiner Frau Linda (geboren: Linda Lawrence) nicht fehlen. Aber ich will nicht zu viel spoilern, denn diese DVDs beinhalten so viel Information, die wohl jeder DONOVAN-Fan zwar kennt, aber nicht in so einer – ich sage jetzt bewusst liebevollen – Aufmachung dargeboten werden. Die wichtigsten Einflüsse, die Alben, die Personen hinter den Werken und Bands die er und die Ihn begleiteten – und das war nur der grobe Überblick über die erste DVD. Auf dem zweiten Silberling tummelt sich allerlei Bonusmaterial. Kommentare zu den Gitarren, ein Interview mit John Cameron und viele andere Kleinode der Geschichte DONOVANs. Wir reden hier von TV-Auftritten, Musikvideos, unreleased Songs, Konzerten und einigen Einblicken in DONOVANs Privatleben.

Neben diesem wirklich gut zusammengestellten Inhalt fällt mir persönlich auch das Bild der DVD auf. Wenn man bedenkt, über welche Qualität man sich teilweise bei neuerem Material ärgern darf, ist das hier gebotene Material gut in Szene gesetzt. Dazu kommt der typische Sound von DONOVAN. Der Charme der alten Aufzeichnungen ist trotz ordentlichem Sound erhalten geblieben und erzeugt so eine gewisse Gänsehaut. Titel wie „Catch the wind“ oder auch „Sunny goodge street“ sprechen da für sich. Jedoch gibt es bei all den positiven Punkten einen kleinen Wermutstropfen – es sind keine Untertitel vorhanden. Also sollte man schon des Englischen mächtig sein um vor allem an der ersten DVD seinen Spaß zu haben.

Ich muss am Schluss ganz klar sagen, dass ich sehr angetan von dieser Doppel-DVD bin. Die Zusammenstellung, die Interviews und die audiovisuelle Aufmachung sprechen einfach für sich. Somit sollte sich jeder DONOVAN-Anhänger diese Biografie in seine Sammlung stellen. Allen anderen Interessierten sei diese Veröffentlichung auch empfohlen. Denn kaum ein anderer Musiker hat so Exzesslos seine Kariere durchgezogen und ist dabei so bodenständig geblieben wie DONOVAN selbst. Daher schließe ich mit den Worten JOHN LENNONs: „Donovan is as important and influential as either Dylan or the Beatles … Listen: The man is a poet.“

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DONOVAN