Band Filter

DRAUGR - De Ferro Italico

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DRAUGR
Title De Ferro Italico
Homepage DRAUGR
Label TORE ACT RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.3/10 (3 Bewertungen)

Draugr sind untote Wesen aus der skandinavischen und germanischen Mythologie, die nachts ihre Grabhügel verlassen, um Angst und Schrecken zu verbreiten. Angst und Schrecken verbreiten DRAUGR aus Italien sicherlich nicht, denn ihre Musik soll ja anziehend und nicht abschreckend wirken. Letzteres ist bei „De Ferro Italico“ absolut nicht der Fall, aber auch für einen Pflichtkauf reicht das Album nicht.

So pflücken sich DRAUGR von allseits bekannten Folk-Bands wie TURISAS, EQUILIBRIUM oder auch FINNTROLL die Elemente, die sie für sich brauchen und schnüren daraus neue Songs. So rotieren hier reihenweise groovige Riffings, mitreißende Akkordeon-Klänge, Flötendudelei und feierlicher SingSang, aber auch energische Screams, blackige Riffs und drückende Drum-Attacken. Alles sehr solide vorgetragen und satt produziert, kann „De Ferro Italo“ also doch schon einiges, aber halt nichts Eigenes. So hat man fast permanent den Eindruck, dass man die entsprechenden Passagen eben schon bei erwähnten Vorbildern gehört hat, was natürlich wenig für einen eigenen Charakter von DRAUGR spricht.

Wer darüber hinwegsehen und mit diesem Sound generell viel anfangen kann, wird auch an dieser Platte seine Freude haben. Wirklich etwas Neues oder gar Frisches bringen die Italiener aber nicht in dieses Metal-Genre!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DRAUGR