Band Filter

DUFF MCKAGAN’S LOADED - Sick

VN:F [1.9.22_1171]
Artist DUFF MCKAGAN’S LOADED
Title Sick
Homepage DUFF MCKAGAN’S LOADED
Label CENTURY MEDIA
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Wann immer Duff McKagan Zeit und Lust hat, sammelt er seine Kumpels um sich, um mit dem LOADED-Projekt eine neue Platte zu machen. Das war damals zum Ende der glorreichen GUNS N’ROSES-Zeit so und hat sich bis heute nicht geändert, während VELVET REVOLVER in aller Ruhe einen Nachfolger für Scott Weiland (STONE TEMPLE PILOTS) suchen.

Das schöne bei LOADED ist, dass Duff sich hier einfach auslassen kann. Er kümmert sich ohne Druck um nichts als um seine Musik. Und das hört man auch! Alleine der eröffnende Titelsong rockt einfach straight drauf los… Gitarre umschnallen (die spielt Duff anstatt Bass ja bei dieser Formation), einstöpseln und loslegen. Heraus kommt ein Knaller-Album, das sowohl Punk Roots als auch einfachen Rock N’Roll zusammenführt… also genau das, wofür Duff steht. Hard Rock meets THE CLASH… und das macht Spaß. So entledigt sich Duff jeglicher Grenzen und Schubladen. Da ist auch mal Platz für eine melancholische Ballade wie „Mother’s Day“ oder den nachdenklichen Rocker „Forgive me“. „No Shame“ lässt wunderbare alte Erinnerungen an „Believe in me“ (Duffs Solo-Album von 1993) aufkommen, „Blind Date Girl“ ist ein klasse Blues-Rocker und das vorab bekannte „No More“ ein gelungen grooviger Abschluss für ein Album, das phasenweise mehr GN’R verinnerlicht als „Chinese Democracy“.

Duff ist Punk N‘Rock N’Roll – unverfälscht und ehrlich… So waren die Gunners in den 80ern und so sind LOADED jetzt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu DUFF MCKAGAN’S LOADED