Band Filter

EAGLE-EYE CHERRY - Streets of You

VN:F [1.9.22_1171]
Artist EAGLE-EYE CHERRY
Title Streets of You
Homepage EAGLE-EYE CHERRY
Label WARNER
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

EAGLE-EYE CHERRY hat Ende des letzten Jahrtausends mit „Save Tonight“ einen Song geschrieben, zu dem wohl so ziemlich jeder schon mal zumindest mit dem Kopf genickt hat. Das Lied ist 1997 auf seinem erfolgreichen Debüt „Desireless“ erschienen; eine weitere erfolgreiche Auskopplung war seinerzeit „Falling In Love Again“. Es folgten drei weitere Studioalben, die sich über drei Millionen Mal verkauft haben sowie eine Welttournee. Schließlich zog sich der heute 50-jährige aus dem Rampenlicht zurück und gründete eine Familie.

Es war möglicherweise auch einfach so, dass der Halbbruder von NENEH CHERRY seinerzeit dringend eine Auszeit vom Musik-Business brauchte, doch ganz offensichtlich hat es ihn auch in den Fingern gejuckt, wieder mit der Musik anzufangen und so gab es bereits im Mai die erste Single „Streets of You“ zu hören. Die beschwingte Nummer ist gleichzeitig der eröffnende Titeltrack des neuen Albums, auf dem der Schwede dreizehn wunderbare Lieder versammelt. So schwungvoll und eingängig wie die Platte beginnt, macht Eagle-Eye auch mit „Come What May“ weiter. um dann mit „Remember To Breath“ ruhigere Klänge anzustimmen.

Diesen Mix aus temperamentvollen Tracks und nachdenklichen Nummern beherrscht EAGLE-EYE CHERRY perfekt. Das macht auch den besonderen Charme von „Streets of You“ aus. Der Silberling wird dank seines Abwechslungsreichtums nicht langweilig und man hört mit jeder Note die (wiedergefundene?) Spielfreude des Künstlers. Mein Highlight ist neben „Streets of You“ der coole Wüsten-Stomper „Rise Above“, dem man ebenso wie „We Ain’t Dead“ anhört, dass sich Mr. Cherry Inspirationen im legendären Black Bird Studio in Nashville geholt hat.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu EAGLE-EYE CHERRY