Band Filter

EBONY ARK - When the City is quiet

VN:F [1.9.22_1171]
Artist EBONY ARK
Title When the City is quiet
Homepage EBONY ARK
Label ASCENDANCE RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Gothic Metal überall, sogar aus Spanien wird man damit zugedröhnt! Doch halt… der Opener „If Only…“ bollert einem gleich mal fetten Power Metal mit geiler Sängerin um die Ohren! Klar, NIGHTWISH sind und bleiben allgegenwärtig, wenn’s um dieses Genre geht. Aber auch AFTER FOREVER und EPICA darf man gerne nennen im Zusammenhang mit EBONY ARK, denn in der Liga kann man durchaus mithalten in allen Belangen!

Fronterin Beatriz Albert hat alle Gesangs-Facetten drauf und kann voll überzeugen. Ihre 5 Kollegen stehen da nicht hinten an und das dramatische „So Close,So Far“ bläst WITHIN TEMPTATION mal eben alles weg! Mit dem treibenden Beat liegt man natürlich eher auf der AFTER FOREVER-Schiene, das folgende „Endless Road“ ist fetter Power Metal in Reinkultur, nur mit Sängerin halt. Ruhiger kann man natürlich auch, wie das schöne „Sincerely“ beweist. Gerade hier, in den sanften Passagen, macht sich der leidenschaftliche Gesang von Beatriz besonders bemerkbar. Auch bei „For You“ sehr fein. Ansonsten regiert der Dampfhammer („True Friendship never Dies“, „Enough is Enough“) oder die Bombast-Keule („Out in the Cold“) oder beides zusammen im Einklang beim langen Hammer-Titeltrack!

Fast eine Stunde formvollendeten Gothic-Power Metal mit geiler Sängerin bietet dieses Zweitwerk von EBONY ARK… besorgt’s Euch, wenn ihr den Sound mögt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu EBONY ARK