Band Filter

EDO NOTARLOBERTI - Silent Prayers

VN:F [1.9.22_1171]
Artist EDO NOTARLOBERTI
Title Silent Prayers
Homepage EDO NOTARLOBERTI
Label ARK RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Wenn klassische Musiker auf die Idee kommen, eigene Musik zu machen, endet das oft in eintönigen Tonfolgen und es ist schade um das Talent. „Silent Prayers“, das Erstlingswerk des begnadeten neapolitanischen Violinisten Edo Notarloberti, ist da anders gelagert. Musikalische Spuren hinterlassen hat dieser schon bei den beiden Neo-Klassik-Formationen ARGINE und ASHRAM. Und auch auf „Silent Prayers“ versucht er keinen Alleingang und drängt sich nicht in den Vordergrund, sondern passt sein Violinenspiel gekonnt in ein Gesamtwerk.

Die Musik beeindruckt ohne Firlefanz. Einzige verwendete Instrumente sind Violine, Violoncello und Piano. Die Songs sind entweder instrumental gehalten oder mit den Gesängen von Valentina „Judie“ del Giudice/ Salvio Sammartino ausgestattet. Judies Stimme klingt dabei glockenklar und erinnert stark an Amy Lee von EVANESCENCE, aber auch der männliche Part braucht sich nicht zu verstecken. Kammermusik und Neoklassik in vollendeter Form, verträumt, romantisch und mit einem Hauch Melancholie versehen.

Die erste Auflage erscheint in einem Digipack mit Prägedruck und ist auf 601 Exemplare begrenzt. „Silent Prayers“ ist zeitlos schöne Musik, die auch euren Eltern gefallen wird, ohne spießig zu sein und trotzdem keine Massenware ist.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu EDO NOTARLOBERTI