Band Filter

EISBRECHER - Eiszeit

VN:F [1.9.22_1171]
Artist EISBRECHER
Title Eiszeit
Homepage EISBRECHER
Label AFM RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.5/10 (6 Bewertungen)

EISBRECHER, längst eine eigene Größe im Gitarren-Gothic/ NDH-Sektor, läuten (gefühlt) relativ zügig nach der großartigen „Sünde“ eine neue „Eiszeit“ ein. Harte Gitarren und wuchtige Drums treffen auch auf dem neuen Album auf Gothic-/ Electro Sounds, allerdings gehen unsere Eisboys diesmal noch eine Spur variabler zu Werke.

Klassische EISBRECHER Kost wie „Bombe“ (hätte genauso gut auf „Antikörper“ gezündet werden können) wird zuweilen dann auch mal etwas vordergründiger um weibliche Vocals ergänzt, das schmissige Duett mit dem LACRIMAS PROFUNDERE Sänger Roberto geht als SISTERS OF MERCY Reminiszenz durch und ein Ohrenschmalz verursachender Titel wie „Die Engel“ kann sich kaum noch der Bezeichnung „GothSchlager“ entziehen. Dem einen oder anderen Härte-Fanatiker wird gerade bei dieser Nummer oder etwa auch „Dein Weg“ wohl ein wenig zu sehr an der Pop-Schraube gedreht worden sein. Da können jedoch gut reinlaufende und fett produzierte Tracks wie der recht typische EISBRECHER Stampfer „Segne Deinen Schmerz“ und das geile Titelstück Abhilfe schaffen, die bestes Futter für die vornehmlich schwarze Klientel sind. Ebenfalls eine gelungene Komposition ist der Opener „Böse Mädchen“, der Hitpotenzial sowie stellenweise ungewohnt abwechslungsreichen Gesang (genau den!) von „Checker“ Alexx offenbart. „Amok“ (mit einigen zumindest diskussionswürdigen, plakativen Textpassagen) haut schließlich mit einem wuchtigen Rhythmusgerüst vorrangig in die düster-elektronische Kerbe.

Der „Electronic Trip Rock“ kann also viele Facetten haben, die im Falle von „Eiszeit“ oftmals überzeugen, vereinzelt aber auch weniger zwingend sind. Ihren Status werden EISBRECHER mit Album #4 sicher weiter ausbauen und Fans des Genres kommen um das Teil eh nicht herum. Da ist prophylaktisch eigentlich nur noch auf die limitierte Version mit einem Bonustrack und zwei Remixes hinzuweisen, das Boxset enthält zudem eine DVD samt dreier Videoclips!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

EISBRECHER - Weitere Rezensionen

Mehr zu EISBRECHER