Band Filter

ELEKTROBOYS - Berlin

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ELEKTROBOYS
Title Berlin
Homepage ELEKTROBOYS
Label ELEKTROBOYS TONTRÄGER
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.9/10 (10 Bewertungen)

ELEKTROBOYS. Da denkt man spontan an Techno. Stroboskopblitze und leicht bekleidete Mädels im Ecstasywahn. Loveparade und so. Aber sicher nicht an Punkkrawall und Indie-Fresse-Lyrics. Mit „Berlin“ legen Leo und Ralf Dülfer sowie ihr Mitstreiter Paulo de Janeiro aber ein vor Sozialkritik nur so strotzendes Wutwerk vor.

„Donnerstag: Zugriff. Unfair. Es ist noch nicht mal Wochenende“ oder „Spanien muß sterben, damit wir leben können“ sind nicht umsonst kontrovers. Die Höhepunkte erwarten uns hier textlich, außer krachenden Riffs und knallenden Drumbeats darf man musikalisch keine Abwechslung erwarten. Wieso auch? Es geht um Punk. „Ich geh morgen vielleicht nach Italien“ ist Lebensgefühl, welches über Generationen gewachsen ist, wie „Meine Mutter war ein Mann. Und mein Vater war ein Punk“ beweist. Hier geht es um „Einheit“ und „Ehre“ und daran, wie man möglichst viel Aufsehen mit Worten erregt. Sicherlich sind die ELEKTROBOYS kein Fall für den Index, aber ihre Art Missstände anzuprangern ist mehr als direkt. Da sieht man imaginäre Ziegelsteine fliegen.

Wutgeladen und ein Mikro in der Hand. Das sind die ELEKTROBOYS. Absolut essentiell sind sie nicht, aber es sollte halt immer welche geben, die ihr Maul aufreißen, wenn es andere nicht tun.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ELEKTROBOYS