Band Filter

Request did not return a valid result

ELITIST - Fear in a handful of dust

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ELITIST
Title Fear in a handful of dust
Homepage ELITIST
Label SEASON OF MIST
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

ELITIST ist eine neue Combo aus Portland in den US of A. Der Name lässt zunächst auf einen Black Metal-Vertreter schließen, und so gänzlich verkehrt liegt man damit auch nicht. Rudimentäre Elemente lassen sich bisweilen ausmachen, wenn auch mehr im Death Metal gewuselt wird und man ansonsten völlig sick im Sludgecore beheimatet ist! Sprich in etwa eine härtere Version von EYEHATEGOD.

Die 11 Feedbackorgien sind gut produziert, trotz manchmal wirrer Klangkosmen ist das alles durchdacht komponiert und zudem noch gut gezockt. Der meist zähflüssige Sound wird begleitet von komplett sicken Vocals des Fronters Josh, der von völlig irrem Gekreische bis zu derben Death Metal-Growls alles aus seinen Stimmbändern quetscht. Bisweilen wird aber auch mal schick die Doublebass angeschmissen, also nicht permanent gedoomsludget. Wobei man dort einen enormen Drive entwickelt, der Meistern wie CROWBAR recht nahe kommt. Stellvertretend für den Bandsound seien der Opener „Burning the Unspoken Gospel“ und das völlig kranke Abschlussmonster „Tower of Meth“ (welch passender Titel!) genannt.

Es findet sich kein Totalausfall auf der Scheibe, was in dem Genre ja schon eine Seltenheit ist! Kann man Freunden krasser Tonkost nur uneingeschränkt empfehlen das starke Debut von ELITIST!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ELITIST