Band Filter

EMPYRE - Alpha Versus Omega

VN:F [1.9.22_1171]
Artist EMPYRE
Title Alpha Versus Omega
Homepage EMPYRE
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die Österreicher EMPYRE legen nach 7 Jahren Pause (!) nun doch noch ihr Debutalbum vor. Und das kann mit einem derben Mix aus schwedischem melodic-Death Metal, US-TechnikDeath und blackigen Einschüben aufwarten. Instrumental ist man fit, wie der blastige Titeltrack belegt. Das slow stampfende „Re-Arrangement of Derangement“ könnte eine fettere Produktion vertragen, um noch mehr umzureißen. CARCASS hat man anscheinend schon mal gehört, an jene lehnt man sich desöfteren mal an. „The Infernal Compulsion“ bietet dagegen US-Stakkato-Geblaste mit teils blackigen Vocals, fettes CANNIBAL CORPSE-Moshriffing hat man hingegen in „He who Saw the Deep“ am Start inkl. typischer Gitarrenpiepser.

Alles sehr amtlich vorgetragen, aber die fast alle Tracks liegen deutlich über 5 Minuten und das ist einfach zu lang, ums richtig spannend zu halten. Death Metaller halten mal ein Ohr rein!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu EMPYRE