Band Filter

ENDLESS ASYLUM - Beyond Mental Illness

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ENDLESS ASYLUM
Title Beyond Mental Illness
Homepage ENDLESS ASYLUM
Label CAUSTIC RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

ENDLESS ASYLUM ist Sathorys Elenorths (seines Zeichens für DER BLAUE REITER verantwortlich) neuester Geniestreich, der einen in die Abgründe der mittlerweile abgerissenen Nervenheilanstalt Denvers State Hospital entführt, welches bereits in der Popkultur einen berühmt-berüchtigten Ruf bekam. Auf „Beyond Mental Illness“ beweist einem Elenorth dabei eindrucksvoll, wie grausam die Welt zu einem Individuum sein kann.

Schon das erste Stück „The Journey of Marie Barthel“ zeigt dies deutlich, werden hier doch Sprachsamples über einen türkischstämmigen Mann integriert, der in die Psychiatrie eingewiesen wurde, ohne sich jemals mit irgendwem verständigen zu können, da er des Englischen nicht mächtig war. In anderen Liedern gibt es dann Türengequietsche oder Kettengerassel. Besonders verstörend ist „Into the deep Silence and Suffering“, welches von einem Chansonartigen Lied eingeleitet wird, woraufhin nur noch das Wimmern einer Frau zu hören ist und das Tropfen von Wasser, dem Schließen von Türen und dem Geräusch von Schritten, was ein Gefühl des „Verfolgt Werdens“ erzeugt. Soundscapes und teils akustische Einlagen wie bei „Shizophrenia“ sorgen für einen angemessenen Rahmen. Wenn dann noch zwischendurch Chöre auftauchen, lässt einem die CD wirklich Schauer den Rücken runter laufen.

Wirklich positiv geht es dabei natürlich nie zu und wer glaubt, der Tod, sei das Schlimmste, was einem passieren könne, der wird nach dem Hören dieses Albums wissen, dass es durchaus schlimmer gewesen sein dürfte, in einer Nervenheilanstalt vor etwa einem Jahrhundert gelandet zu sein: Nicht nur dass man mit seinen seelischen Qualen schon genug gestraft ist, nein: Enge Räume, sadistische Wärter und die Unmöglichkeit, zu entkommen. Mit all diesen Dingen wird man sich beim Hören von „Beyond Mental Illness“ konfrontiert sehen und danach sein Leben wieder mehr zu schätzen wissen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ENDLESS ASYLUM