Band Filter

Request did not return a valid result

ERA VULGARIS - What stirs within

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ERA VULGARIS
Title What stirs within
Homepage ERA VULGARIS
Label OPEN YOUR EARS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Die Iren ERA VULGARIS fabrizieren auf ihrem selbstfinanzierten Debüt eine recht eigene Mischung aus Prog/ Thrash/ Power Metal. Das erinnert manchmal an alte Kapellen wie REALM oder gar die göttlichen ANACRUSIS. Im Ansatz wohlgemerkt. Mit dem Opener „Brittle“ knallt man gleich mal einen 8-minütigen Quirl auf’s Parkett! Dass das Album zwischen August 2004 und Juni 2006 aufgenommen wurde, hört man an dem doch unterschiedlichen Material heraus. MEGADETH-artiges wie „Mark it Zero“ kommt allerdings sehr cool, auch die Soli wissen zu gefallen.

Die Produktion geht voll in Ordnung, wobei auch hier Unterschiede zwischen den einzelnen Songs auszumachen sind. Die Scheibe hätte auch Ende der 80er, Anfang der 90er erscheinen können, dann wäre man heute vielleicht auch ein wenig Kult à la XENTRIX/ SLAMMER/ DAM/ TORANAGA/ HYDRA VEIN und wie die Inselkollegen alle hießen. So hat man neben coolen Songs auch etliche nervige Passagen am Start („Fate Draws a Curtain“), wo man nicht aus dem Quark kommt. Was bei den meist überlangen Songs doch etwas anstrengend wird, vor allem gegen Ende der Platte. Thrasher mit Hang zum Proggigen und schrägen Sounds können aber wenigstens mal reinhören.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu ERA VULGARIS