Band Filter

ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE - Machines Never Die

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE
Title Machines Never Die
Homepage ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.8/10 (10 Bewertungen)

Mädchen mögen Pferde, Jungs Maschinen – die sechs Musiker aus der Wetterau bestätigen das in eindrucksvoller Weise. Seit der Gründung 1996 spielt ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE eine Mischung aus Thrash und Metalcore der brutalsten Sorte. Selbst beschreiben sie ihre metallischen Klänge als „Grave Machinecore“, und genau danach klingt es auch.

Schon im Intro scheint man von rhythmischen Zahnrädern und glühendem Stahl umgeben zu sein. Henric Steuernagel bringt mit seinen Shouts, die von Grunzen und Growlen bis zu brachialem Gesang reichen, eine ganz eigene Stimmung in die düsteren Klänge von ECE. Sergej Köhn untermalt die brutalen Klänge mit dumpfen Donnerschlägen, bevor Sebastian Lauermann schließlich durch Effekte und Backing Vocals den Sound im wahrsten Sinne wie aus einem Guss klingen lässt. Es ist die erzeugte Atmosphäre, die einen von Anfang bis Ende der EP so zu fesseln weiß. Ohrwürmer oder klare Strukturen in den Kompositionen bleiben dagegen aus. Dadurch ist es auch schwer, einzelne der 5 Songs (+Intro) hervorzuheben. „Wake“ marschiert unaufhaltbar dampfend immer weiter, während der Titeltrack mit Moshparts und – mehr oder weniger – clean gesungenen Passagen an das Getriebe eines qualmenden Panzers erinnern lässt.

Für alle, die ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE noch nicht kannten, sind die 3 Euro auf jeden Fall gut investiert. Fans dürfen sich auf eine Fortsetzung der düsteren, biomechanischen Klänge freuen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE - Weitere Rezensionen

Mehr zu ESCALATIONUNIT CHAOS ENGINE