Band Filter

ETHAND - Tired

VN:F [1.9.22_1171]
Artist ETHAND
Title Tired
Homepage ETHAND
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Ich gestehe, ich habe dieses Review eine Weile vor mir her geschoben. Eine eigenproduzierte CD aus dem Untergrund konnte ja nichts besonderes sein. Oder etwa doch?

Der Deutsche Wolfgang Mangels hat hier ganz im Alleingang einen schwarzen Klumpen Musik erschaffen, der sich stilistisch schwer einordnen lässt, den Hörer aber in eine lohnenswerte Reise durch die Dunkelheit führt. Nach der Umbenennung seines Projekt ATHEN in ETHAND 1999 ist dies schon sein drittes Release (2 Full Length und 1 MCD) und nebenbei ist er auch noch der kreative Kopf hinter MORNINGDUST und CONIFEROUS WALL, die mir beide nicht geläufig sind. „Tired“ verbindet Elemente elektronischer und instrumentaler Musik in stimmiger Weise, auch die Produktion ist durchaus ausreichend. Verzerrte Vocals, Industrial Beats mit Rock- und Akustikgitarren im Einklang, das sind die Trademarks von ETHANDs Sound. Die misanthropische Stimmung kann man am besten allein in seinen 4 Wänden genießen, wo man dann lava-artig überrollt wird. Als besonderer Anreiz wurden auch noch zwei „cleane“ (akustische) Bonussongs mit draufgepackt.

Erstaunlich, dass hier noch kein deutsches Gothic oder Elektrolabel angebissen hat, meiner einer wird diese Scheibe noch öfters durchleiden, das ist sicher…

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

ETHAND - Weitere Rezensionen

Mehr zu ETHAND