Band Filter

EUROCIDE - Europe in Dust (MCD)

VN:F [1.9.22_1171]
Artist EUROCIDE
Title Europe in Dust (MCD)
Homepage EUROCIDE
Label THUNDERDOME
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

EUROCIDE, das sind Borislav Schultheiss, Bernd Mayer und Sänger Andreas Grundler (der auch bei der Death Metal Band MEDUSA tätig ist). Das Trio aus Süddeutschland hat neben einigen Samplerbeiträgen – z.B. „Extreme Club Hits Nr. 7“ und „Goth is what you make it Vol. 2“ – auch für DAS ICH Remixe von „Der Schrei“ und dem Klassiker „Gottes Tod“ angefertigt. Jetzt liegt eine Auskopplung ihres gleichnamigen Erstlingswerks in Form einer Maxi-Single vor.

Der Radio-Edit ist ein richtiger Old School EBM Track, der die Tanzflächen füllen wird, vorausgesetzt, die DJs der düsteren Tanztempel geben den Newcomern eine Chance. Andreas’ Gesang ist warm und klar, die Melodie sehr eingängig. Die Bässe hämmern direkt ins Gehör. Bei der Extended Version wurden die „Bpm“ ein wenig heruntergefahren. Einige Melodieläufe sind sphärischer und neben dem Gesang werden einige Textzeilen leicht verzerrt wiedergegeben. „Atomare Liebe“ hingegen wird all diejenigen begeistern, die immer noch in den 80ern verblieben sind. Dieses Stück erinnert mich sehr stark an KRAFTWERKs „Radioaktivität“ (Das Original aus den 80ern, nicht die Version vom „The Mix“-Album). Es könnte aber genauso gut auch ein Titel von WELLE:ERDBALL sein…

Hoffentlich legen EUROCIDE mit ihrer MCD Europa nicht wirklich in Schutt und Asche. Der Titelsong und das Artwork (ausgebombte Städte im 2.Weltkrieg) des Silberlings lassen so etwas aber erahnen. Wobei die Musik nur Teil einer Gesamtstrategie zu sein scheint, die man sich auf der gut gemachten Homepage intensiver einverleiben kann. Auf jeden Fall bin ich gespannt auf den soeben erschienen Longplayer.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

EUROCIDE - Weitere Rezensionen

Mehr zu EUROCIDE