Band Filter

EVERY TIME I DIE - Gutter Phenomenon

VN:F [1.9.22_1171]
Artist EVERY TIME I DIE
Title Gutter Phenomenon
Homepage EVERY TIME I DIE
Label ROADRUNNER
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Auf in die nächste Runde MetalCore, wobei EVERY TIME I DIE dafür eine Ecke zu rotzig klingen und mehr in die Punk-Ecke gehören. So scheint die Teilnahme am Ozzfest deutliche Spuren hinterlassen zu haben, denn vor allem die Gitarren sägen bei jedem Song, als wären sie direkt von BLACK LABEL SOCIETY beeinflusst. Sänger Buckley schreit sich dazu ordentlich die Seele aus dem Leib, wobei ihm die eingestreuten cleanen Einlagen nicht ganz so gut liegen. Neben den Rotzrock-Nummern „Champing at the Bit“ und „Guitarred and Feathered“ findet sich auf der 3-Song-Promo noch das vertrackte „Bored Stiff“, welches durch die abgefahrenen Gitarren-Sounds, die fiesen Breaks und die extra-brutalen Shouts etwas an MESHUGGAH erinnert. Mit diesen drei Songs bewegen sich EVERY TIME I DIE auf jeden Fall weg vom altbekannten Metalcore-Sound und tendieren mehr in die straighte Rock/ Punk-Ecke. In welche Richtung es mit „Gutter Phenomenon“ aber nun wirklich gehen soll, lässt sich aber aufgrund der fehlenden restlichen Tracks nur schwer abschätzen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

EVERY TIME I DIE - Weitere Rezensionen

Mehr zu EVERY TIME I DIE