Band Filter

FALL OUT BOY - Make America Psycho Again

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FALL OUT BOY
Title Make America Psycho Again
Homepage FALL OUT BOY
Label ISLAND
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Seit  2001 kennt man FALL OUT BOY aus Chicago/Illinois als Pop-Punk-Emo-Kapelle. Anfang des Jahres haben sie mit „American Beauty/American Psycho“ ihr sechstes Studioalbum veröffentlicht, das hierzulande bis auf Platz 12 chartete und daheim Gold holen konnte. Jetzt sind die vier Rocker auf den Hip-Hop-Geschmack gekommen und bringen mit „Make America Psycho Again“ den Silberling „American Beauty/American Psycho“ erneut heraus: als Hip-Hop-Remix mit prominenter Unterstützung.

FALL OUT BOY greifen dabei auf zahlreiche Größen der amerikanischen Rap-Szene zurück. So ist MIGOS beim Opener „Irresistible“ zu hören, während der Titeltrack „American Beauty/American Psycho“ seinen letzten Crossover-Schliff von A$AP FERG erhalten hat und „Centuries“ von JUICY J gefeatured wird. Gefühlvoll geht’s gemeinsam mit AZEALIA BANKS bei „The Kids Aren’t Alright“ zur Sache, wohingegen WIZ KHALIFA bei „Uma Thurman“ Druck macht und „Jet Pack Blues“ einen Sprechgesang von BIG K.R.I.T. verpasst bekommt. „Novocaine“ präsentiert sich mit dem coolen Support von UZI und „Fourth of July“ mit OG MACO, bevor „Favorite Record“ I LOVE MAKONNEN und Oldschool-Rap auf den Plan ruft. Mit „Immortals“ und BLACK THOUGHT geht’s abermals emotional zur Sache, ehe „Twin Skeleton’s (Hotel In NYC)“ JOEY BADA$$ Vocals mit denen von FALL-OUT-BOY-Fronter Patrick Stump verbindet.

Das Crossover-Projekt „Make America Psycho Again“ wird in erster Linie in den USA zünden, zeigt aber, dass FALL OUT BOY durchaus über den Tellerrand blicken und offen für neue stilistische Einflüsse sind. Mit den genannten Kollaborateuren haben sie sich zudem nicht irgendwen ins Boot geholt, sondern durchaus bedeutende Namen des US-Hip-Hop-Business gewinnen können.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FALL OUT BOY - Weitere Rezensionen

Mehr zu FALL OUT BOY