Band Filter

FALSE MIRROR - North

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FALSE MIRROR
Title North
Homepage FALSE MIRROR
Label THONAR RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
6.9/10 (7 Bewertungen)

Das zweite Album des Ulmer Soloprojektes FALSE MIRROR passt perfekt in die aktuelle kalte Jahreszeit. Mastermind Tobias Hornberger führt uns in fünf überlangen Tracks auf eine arktische Expedition irgendwo ins Nirgendwo. Dabei hat Hornberger seine auf „Chronostatic Scenes“ entwickelten Techniken und Effekte weiter ausgebaut und somit ein noch kälteres und düsteres Tonwerk geschaffen.

Zahlreiche Sounds auf „North“ stammen von akustischen Instrumenten wie Gitarren, Akkordeon oder einem Gong, die allerdings sehr stark verfremdet wurden und nicht mehr zu erkennen sind. Außerdem verwendete er diverse „Feldaufnahmen“ vom nordatlantischen Ozean, Macro-Aufnahmen von Maschinen, Wasser, Eis und selbst Mutters altes Bügelbrett musste dran glauben. Außerdem zerstörte Hornberger billige Mikrofone, indem er sie in Wasser tauchte. Und zu guter letzt wagte er sich für seine Aufnahmen auch in den Orkan „Kyrill“, der Anfang 2007 über weite Teile Europas hinwegfegte. All dieser Aufwand bescherte reichlich Tonmaterial für „North“. Und somit gelingt FALSE MIRROR problemlos, was bei Dark Ambient häufig schwierig ist. Die musikalische Expedition ins Ewige Eis wirkt nie monoton. Mit kleinen Variationen, Effekten und Geräuschen hält „North“ den Spannungsbogen auf über 70 Minuten Spielzeit aufrecht.

Inklusive dem unter Lebensgefahr entstandenen Hidden Track „Kyrill“ ist das Album auf 493 Exemplare begrenzt und kommt in einem frostigen Artwork im Jewel Case daher.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FALSE MIRROR - Weitere Rezensionen

Mehr zu FALSE MIRROR