Band Filter

FEEDER - All Bright Electric

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FEEDER
Title All Bright Electric
Homepage FEEDER
Label COOKING VINYL
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Im kommenden Jahr können Grant Nicholas (Gesang & Gitarre) und Taka Hirose (Bass) das 25-jährige Bestehen ihrer Indie-Kapelle FEEDER feiern. Angesichts des Umstandes, dass sich das dritte Gründungsmitglied, der Drummer Jon Lee, 2002 das Leben genommen hat, erhält das Jubiläum möglicherweise eine wehmütige Note, aber wenn man sich das neue Album „All Bright Electric“ der Waliser Band anhört, bekommt man den Eindruck, dass FEEDER nicht unbedingt der Vergangenheit nachtrauern, sondern frohen Mutes in die Zukunft schauen.

Angefangen mit der ersten Single „Universe of Life“, die mit viel Druck nach vorn strebt, über die zweite Auskopplung „Eskimo“, die nicht minder temperamentvoll harmonische Melodien mit dissonanten Tonfolgen kombiniert. Beim nachfolgenden „Geezer“ schrammelt die Krachlatte auf das Feinste und auch das rhythmusbetonte „Paperweight“ lässt es ordentlich und mit genügend Abwechslungsreichtum krachen. Ein wenig psychedelisch präsentiert sich währenddessen das entschleunigte „Infrared Ultraviolet“, bevor „Oh Mary“ aufs Wesentliche reduziert zu Herzen geht. Mit den hörenswerten „The Impossible“ und „Divide The Minority“ zieht das Tempo erneut an, um im Anschluss „Angels & Lullabys“ mit einem zuckrigen Schmelz zu überziehen. Derweil packt das Trio, das seit 2009 von Karl Brazil am Schlagzeug komplettiert wird, für „Hundred Liars“ noch mal das große Stadion-Besteck aus und auch das finale „Another Day On Earth“ spart nicht an opulenten Emotionen.

In Großbritannien waren die FEEDER-Alben bislang regelmäßig für hohe Chart-Platzierungen gut. Hierzulande lief die Truppe eher unter ferner liefen. Mit „All Bright Electric“ beweist der flotte Dreier, dass es dazu eigentlich keinen Grund gibt und dass die Herrschaften auch kurz vor ihrem silbernen Ehrentag keinesfalls altersmilde geworden sind.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FEEDER