Band Filter

FELIX MUSTER - Aus 3 mach 1

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FELIX MUSTER
Title Aus 3 mach 1
Homepage FELIX MUSTER
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (2 Bewertungen)

“Aus 3 mach 1” – aussagekräftiger könnte der Name der zweiten EP von FELIX MUSTER kaum sein. Nicht nur dass 2010 drei frische Tracks ihren Weg auf einen Silberling gefunden haben – aus dem einst als Soloprojekt gestarteten Vorhaben ist mittlerweile sogar ein Trio geworden. Mit Steffen am Schlagzeug und Benni als Gitarristen ist man nun nicht nur für Live-Auftritte gerüstet sondern hat auch in Sachen Songwriting eine gute Chemie gefunden, was sich in den hier zusammengestellten zwölf Minuten voll feinstem Indie-Rock auszahlt.

Dieser weht Einem beim Opener „Schmerz“ auch direkt wie ein warmer Spätsommerwind um die Ohren. Schöne, klare Saitenarbeit baut eine recht befreiende Stimmung auf, wohingegen der Text – wie der Titel es schon erahnen lässt – eher die ernste Seite des Lebens auf den Plan ruft. Genau das ist es, was wohl mit der Beschreibung „FELIX MUSTER laden zum Tanzen und zum Nachdenken ein, alles innerhalb eines Abends“ aus der Bandbiografie gemeint ist. Eine herrliche Mischung, bei der man sich förmlich an einem sonnenreichen Herbstabend mit offenem Verdeck durch eine Allee fahren sieht, gedankenverloren aber nicht betrübt. Ein recht bluesiger Part zu Beginn der zweiten Hälfte rundet den Song formschön ab, ehe man gegen Ende nochmal ordentlich das Tempo anzieht, so dass man sich dann doch in seinem Cabrio wieder die vorgegebene Höchstgeschwindigkeit ins Gedächtnis rufen sollte, um nicht ein schönes aber meist teures Erinnerungsfoto von diesem Abgehpart zugeschickt zu bekommen. Dann doch lieber ab auf die Tanzflächen, dafür kommt Stück Numero Zwei nämlich gerade recht: „Moral“ haut ordentlich in die Saiten, das Drumming sitzt zielsicher und die Tiefe Stimme von Sänger Felix fordert mit Recht und Können dazu auf, nicht länger zu warten und einfach mal was zu riskieren. Ein Synthesizer-Part reichert dieses starke Indie-Klangwerk noch an und passt einfach sehr gut in das Gesamtkonstrukt. Wesentlich besinnlicher bildet „Mögen“ den ruhigen Abschluss der EP. Mit seiner bisher besten Gesangsleitung beschwört Felix quasi die Feuerzeuge im Live-Publikum, ehe dann die Instrumentenfraktion recht druckvoll dazu stößt, wie ein Paukenschlag, der einem aus dem Hier und Jetzt beamt und einen wiedermal in seine Gedanken eintauchen lässt. Keine unbedingt “typische“ Nummer des Ostwestfalen-Dreiers, aber dennoch eine herrliche Komposition, der man auch ein tolles Musikvideo spendierte.

FELIX MUSTER beweisen, dass tanzbare Musik nicht zwangsläufig „Friede, Freude, Eierkuchen“ sein muss. Die Mischung aus klugen, aus dem Leben gegriffenen Texten und eingängigen, treibenden Rhythmen, einprägsamen Riffs plus viel Gefühl gelingt den Jungs einfach herausragend gut. „Aus 3 mach 1“ hält dabei was es verspricht: drei Musiker, die eine Idee verfolgen und daraus einen starken, eigenen Sound entwickeln. Hier hat man nicht nur was für die Heim- und Autoanlagen, sondern auch etwas für die lieben Rundfunkstationen, was nicht nur durch tollen Klang sondern auch durch Anspruch überzeugen kann. Wo SELIG, MUFF POTTER oder MIKROBOY laufen, da gehören auch FELIX MUSTER hin.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FELIX MUSTER - Weitere Rezensionen

Mehr zu FELIX MUSTER