Band Filter

FFF - Fernwaerme

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FFF
Title Fernwaerme
Homepage FFF
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

FFF sind eine Band, deren Mitglieder in Köln, Leipzig, Berlin und Peking (!) beheimatet sind. Musikalisch gehört der Vierer ins weite Feld des experimentellen Indies und „Fernwaerme“ ist das dritte Album des seit rund zehn Jahren agierenden Quartetts, das auch auf dem Gebiet der Filmmusik zuhause ist.

Der dritte Silberling, der mir bisher völlig unbekannten Kapelle beginnt mit einer musikalisch begleiteten Anweisung, wie die Lautsprecherboxen einzustellen sind, bevor ein eher genreuntypisches Akkordeon tanzbare Indiesounds ergänzt. Das Ganze gibt es durchaus auch als eingängige Instrumentaldarbietung, insgesamt durchziehen jedoch schräge Samples die Platte. So wie bei dem Track, bei dem zu Audio-Gymnastikübungen aus den Tiefen des DDR-Plattenfundus gegroovt werden darf. Eindeutig zu speziell für den kommerziellen Erfolg, aber bei dem ein oder anderen Indie-Jünger dürften FFF auf Begeisterung stoßen, wenn sie Telefon-Wählgeräusche in ihre Lieder integrieren oder dem Weltraum-Jungfernflug von Juri Gagarin ein abgefahrenes Ton-Gewand verpassen.

Keine leichte Radiokost und auch nichts, was man mal eben nebenbei hört. Die vier Hochfrequenzdispatcher bleiben ihren filmischen Wurzeln treu und entwerfen imaginäre Bilder, denen sie eine sehr spezielle klangliche Untermalung verleihen, die wahrlich nicht alltäglich ist. Für meinen Geschmack zu speziell, doch urteilen sie selbst.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FFF