Band Filter

FIREFORCE - March On

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FIREFORCE
Title March On
Homepage FIREFORCE
Label 7HARD RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (3 Bewertungen)

Auch in Belgien steht man auf Klischeebeladenen melodic Power Metal, wie das Debut von FIREFORCE belegt. Das prescht mit „Coastal Battery“ schön fett los, und legt mit dem thrashenden „The Only Way“ noch eine Schippe drauf. Der klar und hoch singende Fronter Flype hat gut Power in der Stimme, die Klampfen braten schön und die Doublebass qualmt recht häufig. Aber auch im Midtempo sägt man mal gerne los, wie das groovende „Firestorm“ zeigt.

Dass man Soundmäßig schwer an MYSTIC PROPHECY erinnert kommt nicht von ungefähr, hat doch deren Mainman R.D. Liapakis amtlich produziert. In das gute Gesamtbild passt sich das schicke Battlecover gut ein. JUDAS PRIEST-Fans werden sich nach einem Knaller wie „1302-Battle for Freedom“ die Finger lecken. Aber auch IRON MAIDEN kommen im Sound der Belgier natürlich nicht zu kurz, dazu gesellen sich latente HELLOWEEN/ BLIND GUARDIAN-Einflüsse („Moonlight Lady“). Da das Ganze aber 12 Songs lang mit jeder Menge Dampf und Finesse (geile Soli!) vorgetragen wird, macht die Scheibe mächtig Spaß. Und wer einen Song wie „Born to Play Metal“ am Start hat, der hat´s verstanden (remember „Heavy Metal“ von den obigen Hamburgern anno 1985?)! Zwar schleichen sich in der zweiten Hälfte auch ein paar schwächere Songs ein, aber mit dem eben genannten Track und der Schlussinstrumentalgranate „Metal Rages On“ lässt man es nochmal richtig krachen.

Bemerkenswert starkes Debutalbum, das jeder Metalhead umgehend antesten sollte!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FIREFORCE - Weitere Rezensionen

Mehr zu FIREFORCE