Band Filter

Request did not return a valid result

FIREWIND - Few Against Many

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FIREWIND
Title Few Against Many
Homepage FIREWIND
Label CENTURY MEDIA
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
9.1/10 (38 Bewertungen)

Die griechischen Power Metaller FIREWIND dürften spätestens seit Gus Gs Einstieg bei OZZY jedem Metalhead ein Begriff sein. Der Saitenvirtuose hatte ja schon immer gehörig was auf dem Kasten, das gab schon den „vor-OZZY-Alben“ den gewissen Touch.

Das neue Werk ist nun noch einen Tacken härter ausgefallen und ballert phasenweise mit leichtem Thrash-Hang aus den Boxen (was kaum verwundert, war/ ist er doch u.a. auch bei ARCH ENEMY, OLD MAN´S CHILD, MYSTIC PROPHECY, SIGH oder NIGHTRAGE aktiv!). Dabei vergessen die Jungs allerdings zu keiner Zeit ihr großes Melodieverständnis, melodic Metaller finden hier also weiterhin großartiges Futter. Selbst das thrashig schreddernde „The Undying Fires“ ist höchst eingängig und mit prägnanten Melodien versehen, da bekleidet die Band mittlerweile schon eine recht eigene Nische zusammen mit MYSTIC PROPHECY. „Wall of Sound“, der Titeltrack, das speedig kloppende „Another Dimension“, das mit APOCALYPTICA veredelte, balladeske „Edge of a Dream“ oder der epische Schlußtrack „No Heroes no Sinners“ sind einfach brillante Songs, die in keinem melodic Power Metal-Haushalt fehlen sollten!

Stark!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FIREWIND - Weitere Rezensionen

Mehr zu FIREWIND