Band Filter

FLAKE MUSIC - When Your Land Here, It’s Time To Return

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FLAKE MUSIC
Title When Your Land Here, It’s Time To Return
Homepage FLAKE MUSIC
Label SUB POP
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Hm, diese Platte wurde ja eigentlich schon 1997 veröffentlicht und eigentlich gibt es FLAKE MUSIC auch gar nicht mehr. Aber es gibt THE SHINS und die sind nichts anderes als die Nachfolgeband von FLAKE MUSIC. Irgendwie wollte damals von dieser Kapelle und ihrer Mucke niemand etwas wissen, also wurde der Name, nicht aber der Stil geändert und weil’s doch eigentlich auch schade ist, wenn der Erstling über Jahre so unbeachtet bleibt, kommt er jetzt remastert zu neuen Ehren. Vielleicht liegt es auch ein wenig daran, dass das letzte THE-SHINS-Album „Port of Morrow“ 2012 doch sehr unterschiedliche Kritiken erfahren hat und James Mercer und seine Truppe einfach mal wieder zu ihren Wurzeln zurückkehren und auf diese Weise auch gleich einmal die Musikpresse ein wenig besänftigen wollten.

War THE SHINS nämlich ursprünglich Mercers Solo-Baby, rekrutierte er am Ende wesentliche Teile der FLAKE-MUSIC-Mannschaft für THE SHINS und schrieb fortan Indie-Rock-Geschichte. Diesbezüglich muss sich auch „When Your Land Here, It’s Time To Return” nicht verstecken. Die elf Songs sind insgesamt etwas ungeschliffener und teilweise auch experimenteller als man dies zuletzt von THE SHINS gewohnt war – ein Umstand, der aber keineswegs negative Auswirkungen auf den Sound und Hörgenuss hat. Ein bisschen wurde wohl noch an den Liedern gefeilt, ganz so wie 1997 kommen sie nicht daher. Ob es sich aber eher um technische Feinheiten oder auch um stilistische Neuerungen handelt, vermag ich in Unkenntnis des 17 Jahre alten Originalmaterials nicht zu sagen. THE SHINS-Fans werden auf der Tracklist aber beispielsweise „Mieke“ finden, das sie bereits von Live-Setlists kennen und überhaupt werden THE-SHINS-Fans auch FLAKE MUSIC lieben. Dass es ein Lied auf dem Silberling gibt, der ausgerechnet „The Shins“ heißt, lässt da schon tief blicken. Insbesondere da James beteuert, dass die Nummer zu einem Zeitpunkt entstanden ist, als von einer Band gleichen Namens noch gar nicht die Rede war. Aber irgendwie hat’s wohl gepasst – einfach weil hier dieselben Leute mehr oder weniger nahtlos an etwas anschließen, was sie schon vorher mit viel Herzblut und Spielfreude gemacht haben.

Genau das hört man „When Your Land Here, It’s Time To Return” nämlich ganz deutlich an. Und eine absolute Zeitlosigkeit. Die Stücke funktionieren 1997 ebenso gut wie 2014 – vielleicht heute sogar noch einen Hauch besser, weil die Musiker eben doch das nötige Quäntchen Erfahrung mitbringen, um der Musik bei aller gewollter Rohheit den letzten Schliff zu verpassen. Wobei „Rohheit“ den überwiegend zarten Melodien auch nicht wirklich gerecht wird. Es ist eher eine gewisse Ungelenkheit oder nennen wir es vielleicht Brüchigkeit, die dieses Debüt von FLAKE MUSIC oder im weitesten Sinne auch THE SHINS ausmacht.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FLAKE MUSIC