Band Filter

FOO FIGHTERS - Sonic Highways

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FOO FIGHTERS
Title Sonic Highways
Homepage FOO FIGHTERS
Label SONY
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Gut drei Jahre nach dem Nummer-1-Albums „Wasting Light” melden sich die FOO FIGHTERS mit ihrem mittlerweise achten Studio-Longplayer „Sonic Highways” zurück. Acht Songs umfasst die Langrille und jede Nummer wurde in einem anderen Studio aufgenommen. Dave Grohl, Taylor Hawkins, Nate Mendel, Chris Shiflett und Pat Smear tauchten bei diesen Gelegenheiten tief in die Musikgeschichte und das kulturelle Leben der einzelnen Städte (Austin, Chicago, Los Angeles, Nashville, New Orleans, New York, Seattle und Washington DC) ein.

Für den Opener „Something From Nothing“ waren die Herrschaften beispielsweise in Chicago und haben mit CHEAP-TRICK-Legende Rick Nielsen einen Track aufgenommen, der unüberhörbar ein FOO FIGHTER ist. „The Feast And The Famine“ nimmt derweil die Washingtoner Punk-Geschichte aufs Korn und „Congregation“ macht mit reichlich Classic Rock einen Kniefall vor Nashvilles musikalischen Roots. „What Did I Do?/God As My Witness“ atmet Südstaaten-Flair made in Austin. Das Lied ist sozusagen zweigeteilt und startet zunächst mit ruhigem Klaviergeklimper, um dann das große Stadion-Besteck zu zücken. Der EAGLES-Gitarrist Joe Walsh war in Kalifornien beim temporeichen „Outside“ mit von der Partie, während in New Orleans mitsamt einer Jazz Band der Ohrwurm „In The Clear“ entstand. In Seattle erinnerte man sich mit dem halbakustischen „Subterranean“ an alte NIRVANA-Zeiten, bevor am Ende für „I Am A River“ abermals alle FOO-FIGHTERS-Register gezogen werden.

Keine Frage: „Sonic Highways“ wird erneut die Stadien und die Portmonees von Dave Grohl & Co. füllen. Die großen Hymnen liegen dem ehemaligen NIRVANA-Drummer, der die FOO FIGHTERS 1995 gegründet hat, einfach im Blut. Eigentlich könnte man den Mann auch für sich selbst sprechen lassen: „’Sonic Highways’ ist sofort als FOO-FIGHTERS-Platte erkennbar, aber es geht tiefer und ist musikalisch ausgereifter.“ Dem habe ich nichts mehr hinzuzufügen.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FOO FIGHTERS - Weitere Rezensionen

Mehr zu FOO FIGHTERS