Band Filter

FORCE TRANKILL - New Start

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FORCE TRANKILL
Title New Start
Homepage FORCE TRANKILL
Label EIGENPRODUKTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.7/10 (14 Bewertungen)

Na, hier wurde mal nichts dem Zufall überlassen! Die Mini-CD der Frankfurter FORCE TRANKILL kommt mal im optisch auffallenden und hochwertigen DVD-Case daher! Das Booklet hat die gleiche Größe und enthält neben der Bandinfo in Englisch/ Deutsch auch sämtliche Texte und etliche Fotos. Das hat Sinn und Verstand! Bereits Anfang 2005 wurden die 4 vorliegenden Songs in Aschaffenburg aufgenommen, rein instrumental. Die Sängerfrage wurde erst später im Jahr geklärt, damit konnten die Gesangsspuren erst Ende 2005 hinzugefügt werden. Mit dem Mix ließ man sich ewig Zeit, so dass das Werk erst jetzt das Licht der Welt erblickt. Das warten hat sich gelohnt, tönt der progressive Power Metal der Herren doch wahrlich wie eine große Studioproduktion aus den Boxen!

Hut ab! Das zeigt, was man auch ohne viel Kohle heutzutage realisieren kann. Da können sich viele Labels und Bands mal ne ganz dicke Scheibe bei abgucken! Zu einer solchen Aufmachung gehört natürlich auch die entsprechend geile Mucke. Und da haben wir leider nur 4 Tracks mit knapp 20 Minuten Spielzeit… die Hunger auf mehr machen! Neben dem großartig langsam proggig-groovenden Titeltrack zum Schluss begeistert vor allem das recht aggressive „Big Trouble“, welches Sänger Lars Bittner auch als coolen Schreihals ausweist. Die Gitarren von Rene Ritzmann und Holger Wenck brillieren im melodischen Bereich, können bei Bedarf aber auch fett pumpen. Der recht modern gehaltene Opener „Good Days“ dürfte allerdings auch nicht-Proggies gefallen und groovt eher Richtung UNDERTOW und ähnlichen Kollegen. Lediglich der melodic-Metal-Part in den Refrains weist die Band als klassische Metaller aus, ebenso die rasanten Soli. Hat alles Hand und Fuß und läuft gut ins Ohr. Mit „Blind Circle“ kommen wir dann bei FATES WARNING an, gegen deren einmalige Klasse man sogar ein wenig anstinken kann! Vor allem der Chorus ist fein gelungen.

Die perfekte Band für Inside Out! Bis dahin sollten sich melodisch orientierte Progressive Metaller dieses nicht nur optisch hervorragende Newcomerwerk sichern!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FORCE TRANKILL