Band Filter

FOREST SILENCE - Winter Ritual

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FOREST SILENCE
Title Winter Ritual
Homepage FOREST SILENCE
Label PANIK TERROR MUSIK
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Nach der ersten und sehr starken Full Length “Philosophy of Winter” wurde es still um das SEAR BLISS-Nebenprojekt von Keyboarder Winter und Gitarrist Andras. Jetzt, gute vier Jahre nach dem Debüt von FOREST SILENCE, reichen uns die Ungarn nun endlich 2 neue Songs und ergänzen diese durch die drei Stücke des „Eternal Winter“-Demos von 2001.

Musikalisch knüpfen die Black Metaller dort an, wo ihr erstes Album aufhört: Düstere Keyboard-Sounds, getragene Riffings, eindringlich-bedrohliche Vocals beherrschen „The Symbol“. Der Soundtrack eines melancholischen Winters, wie er passender nicht sein könnte. Nur kurz flackert zur Mitte der 9 Minuten ein Eissturm mit klirrend-kalten Riff-Wirbeln auf, welche sich bis zum Ende zu einem beständigen Frost-Wind manifestieren, um dann das Lied abrupt zu beenden. Das „Winter Ritual“ führt das Rezept aus getragenen Melodien und düsterer Atmosphäre fort und wird dabei noch mit einigen mittelalterlichen Percussions und ausgesprochenruhigen Passagen gelungen ergänzt. Dazu kommen die Vocals noch kranker und noch inbrünstiger aus dem Hintergrund gekrochen, so dass man sich beinahe glücklich schätzt, dass draußen mittlerweile Frühling herrscht und der hier so bedrohlich wirkende Winter erstmal hinter uns liegt. Die folgenden 3 ebenfalls recht langen Songs des „Eternal Winter“-Demos zeigen schön, dass FOREST SILENCE ihrem Stil treu geblieben sind. So beherrschen auch hier die getragenen, im BURZUMs „Filsofem“-Stil verzerrten Gitarren das Bild und die bedrückende Atmosphäre, welche durch die sphärischen Keys schön in Szene gesetzt und durch die teils sehr garstigen und teils bedächtig ruhigen Vocals optimal abgerundet wird, ist so kalt, wie der Winter in Ungarn wohl nur sein kann.

So bringen sich FOREST SILENCE mit „Winter Ritual“ gekonnt wieder in Erinnerung und man kann nur hoffen, dass die kommende Full Length namens „Wintercult“ nicht zu lange auf sich warten lässt!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FOREST SILENCE - Weitere Rezensionen

Mehr zu FOREST SILENCE