Band Filter

Request did not return a valid result

FORGOTTEN TOMB - Hurt Yourself And The Ones You Love

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FORGOTTEN TOMB
Title Hurt Yourself And The Ones You Love
Homepage FORGOTTEN TOMB
Label AGONIA RECORDS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Die italienischen Black/ Death Metaller FORGOTTEN TOMB legen ihr 5. Album vor seit Bandgründung 1999, und auch das bietet recht ausufernde Songs mit hohem Melodieanteil. Depressive Black/ Doom Metal nennt Mastermind Herr Morbid das Ganze, was es ziemlich gut trifft. Manchmal gesellt sich noch etwas Gothic Rock hinzu, Vergleiche zu neueren SATYRICON sind nicht von der Hand zu weisen.

Nach dem schnellen Opener „Soulless Upheaval“ gelingt ihm mit dem folgenden „King of the Undesirables“ glatt ein kleiner Hit von SATYRICON-Format, Black´n´Roll mit eingängigem Riffing und feistem Groove, klasse! Zum Glück benutzt er durchgehend harschen Gesang. Schwer doomig schiebend ertönt „Bad Dreams come True“, das ist richtig gut gemacht. Der Titeltrack schlägt in eine ähnliche Kerbe, klingt manchmal wie CROWBAR mit Black Metal-Einflüssen. Auch die Überlänge der Songs stört keineswegs. Ein wenig CELTIC FROST jemand? Nicht nur wegen des ´Uuughhh´ zu Beginn klingt „Mislead the Snakes“ anfänglich nach eben jenen. Mit dem fast 10-minütigen „Dread the Sundown“ doomt man nochmal schwer pumpend blackig voran, bevor mit dem düster-ruhigeren Instrumental „Swallow the Void“ dieses wirklich erstaunlich starke Werk beschlossen wird.

Fans der obigen Richtungen sollten sich FORGOTTEN TOMB unbedingt mal geben!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FORGOTTEN TOMB - Weitere Rezensionen

Mehr zu FORGOTTEN TOMB