Band Filter

FORTID - Pagan Prophecies

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FORTID
Title Pagan Prophecies
Homepage FORTID
Label SCHWARZDORN PRODUCTION
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (4 Bewertungen)

Manchmal braucht eine Band einen Neuanfang. Das hat sich sicherlich der mittlerweile in Norwegen ansässige Isländer Einar Thorberg vorgenommen, der nach der ausführlichen „Völuspá“-Trilogie neue Gefährten in die Band holte und damit FORTID eine neue Ausrichtung verpasste.

So kombiniert Thorberg nun die recht dominanten Black Metal-Parts mit melodischen Pagan-Ausflügen und atmosphärischen, hintergründigen Keyboard-Klängen. Und diese sicherlich gewollte Kombination der Stile macht es einem bei „Pagan Prophecies“ so schwer. So hat man das Gefühl, als könne oder wolle sich Thorberg nicht entscheiden. Die Black Metal-Passagen klingen zwar brachial, aber nicht kalt und gnadenlos genug. Andererseits kommen die melodischen und getragenen Seiten zwar gefällig und schlüssig eingebunden daher, können aber eben nicht genau die besondere Atmosphäre und Tiefe erschaffen, die eben genau diese musikalische Ausrichtung benötigt. Dazu kommt der Sound recht schwammig und verwaschen daher, so dass man kaum wirklich spielerische Feinheiten heraushören kann, was bei diesem Stil eigentlich unabdingbar ist. Abschließend darf man sich dann noch fragen, was das unbenannte 18 Minuten-Outro am Ende nun soll. Denn die Regen und Gewitter-Sounds passen weder zum Album selbst, noch machen sie sonst irgendeinen Sinn.

Ob FORTID in Zukunft noch ihrem Schaffen Sinn geben können, wird also abzuwarten sein!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FORTID - Weitere Rezensionen

Mehr zu FORTID