Band Filter

FOXYGEN - We Are The 21st Century Ambassadors of Peace & Magic

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FOXYGEN
Title We Are The 21st Century Ambassadors of Peace & Magic
Homepage FOXYGEN
Label JAGJAGUWAR
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
7.0/10 (3 Bewertungen)

FOXYGEN – das sind die beiden Highschool-Kumpels Sam France und Jonathan Rado, die 2005 ihre gemeinsame Begeisterung für das BRIAN JONESTOWM MASSACRE zusammengebracht hat. Die Liebe für psychedelische Sixties-Sounds ist geblieben und führte nach der EP „Take The Kids Off Broadway“ jetzt zum Debüt-Album „We Are The 21st Century Ambassadors of Peace & Magic“, das in den National Freedom Studios des Musikers und Produzenten Richard Swift entstand.

Dem hatte das Retro-Duo im Mai 2011 nach dessen Show eine selbstgebrannte CD mit Aufnahmen ihrer EP in die Hand gedrückt und ganz offensichtlich hat Swift Gefallen an den Songs gefunden und nahm die Jungs unter seine Fittiche. Das Ergebnis umfasst neun Songs, die klingen als wären FOXYGEN irgendwo an der Westküste der USA nach gut 40 Jahren aus dem Dornröschenschlaf geweckt worden. Wobei der Sound keineswegs angestaubt, sondern sehr authentisch klingt. Angefangen beim beschwingten Opener „In The Darkness“, über das entspannte „No Destruction“ oder das treibende „On Blue Mountain“. Ein sanft klingendes Glockenspiel und ein Himmel voller Streicher begleitet derweil das zarte „San Francisco“, ehe das avantgardistische „Bowling Trophies“ mit scheppernden Bläsern aus den Boxen tönt. Die erste Singleauskopplung „Shuggie“ präsentiert sich da deutlich handzahmer und auch das folgende „Oh Yeah“ geht leicht ins Ohr, bewahrt sich jedoch die nötigen Ecken und Kanten, um im Gedächtnis zu bleiben. Mit viel Rhythmus und knackigem Sixties-Spirit empfiehlt sich der Titeltrack „We Are The 21st Century Ambassadors of Peace & Magic”, der eine gewisse stilistische Nähe zu den DOORS nicht verbergen kann, bevor der Silberling dank „Oh No 2“ mit leisen Tönen nach rund 35 Minuten endet.

Die West-Coast-Aufbruchstimmung der späten Sechziger/frühen Siebziger scheint ein nicht enden wollender Quell der Inspiration für unzählige Musiker-Generationen zu sein. FOXYGEN gelingt es mit ihrem Erstling, den Beweis anzutreten, dass der Sound dieser Ära in der Tat zeitlos ist und überzeugen mit ihren Liedern auf ganzer Linie.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

FOXYGEN - Weitere Rezensionen

Mehr zu FOXYGEN