Band Filter

FRANCIS - Marathon

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FRANCIS
Title Marathon
Label POPUP RECORDS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (3 Bewertungen)

„Wundervoll, wundervoll, wundervoll“ heißt es bei Steve Martin, als er in „LA Story“ der Liebe seines Lebens über den Weg läuft. Ein sehr ähnliches Gefühl stellt sich abrupt ein, wenn man FRANCIS‘ Songs zuhört. Die vier Schweden machen das eher düstere Jahr 2015 für einen Moment vergessen und läuten mit „Marathon“ schon mal vorsorglich ein besseres ein. Dabei erscheint das Album trotz seines Popappeals zu keinem Zeitpunkt trivial, naiv oder kitschig. Produzent Nicolas Vernhes (THE WAR ON DRUGS, ANIMAL COLLECTIVE) hat der Band den letzten Schliff verpasst und dabei Mut zur Lücke bewiesen. Luftige Gitarren tauchen in ein minimalistisches, elektronisches Grundrauschen ein und geben den Songs die nötige Tiefe zwischen Indiepop, hallendem Folk und leiser Eletronika. Melancholie und Optimismus wechseln sich dabei ab, die Grundstimmung ist durchgängig positiv, wenn auch manchmal verhalten.

Petra Mases‘ Stimme fügt sich perfekt in das Gesamtbild ein, unterstützt die Melodien manchmal nur mit einem Hauchen. Überwiegend steht sie allerdings weiter im Vordergrund. In dieser Position wird sie zur kleinen, sanfteren Schwester von KAREN O., die leidenschaftlich von den alltäglichen Problemen des Lebens erzählt. „Es geht um die Hoffnung auf zukünftige Generationen, Nächstenliebe und den fortlaufenden Kampf für Gerechtigkeit uns Emanzipation“ – sagt Mases über den Inhalt der Stücke, die trotz der nicht einfachen Thematik zusammengenommen eine unbeschwerte Leichtigkeit ausstrahlen, dass man ihr sofort zustimmen, losrennen und die Welt verbessern möchte. Demnächst in kleinen deutschen Clubs, später hoffentlich dann auch auf den Bühnen der Sommerfestivals, denn da gehören sie definitiv hin.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FRANCIS