Band Filter

FUNERAL SUITS - Lily of The Valley

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FUNERAL SUITS
Title Lily of The Valley
Homepage FUNERAL SUITS
Label RUBYWORKS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
5.5/10 (2 Bewertungen)

Brian James, Mik McKeogh, Greg McCarthy und Dar Grant sind in Dublin/ Irland zuhause und bilden das Quartett von FUNERAL SUITS, das sich Pop, Art Rock und Electronica auf die Fahnen geschrieben hat. Mit „Lily of The Valley“ haben sie ihre erste Full Length in die Plattenläden gebracht und konnten für die Produktion Stephen Street gewinnen, der schon bei BLURs „Parklife“ und MORRISSEYs „Viva Hate“ an den Reglern saß.

Erste Erfolge feierten die Iren bereits 2011 mit ihrer Debüt-Single „Color Fade“. Die dancebetonte Nummer geht durchaus in Ohr und Bein – ebenso wie die zweite Auskopplung „Health“, die nach einem leicht verstörenden Einstieg Druck macht. „Hands Down“ lässt es derweil etwas ruhiger angehen und unterstreicht die Wandlungsfähigkeit der Band, die mit dem Video zum druckvollen „All Those Friendly People“ YouTube-Klick-Millionäre geworden ist. Aus der Reihe tanzt derweil ein wenig das rein akustische „We Only Attack Ourselves“, das nicht so recht zu seinen eher munteren und elektronisch versetzten Brüdern und Schwestern wie dem scheppernden „Adventures / Misadventures“ oder auch dem flirrenden „Stars And Spaceships“ passen will. Aufhorchen lässt zudem die Orgel, die das beschwingte „Florida“ eröffnet, ehe synthetische Versatzstücke „Machines Too“ und „I Still Love The High“ dominieren.

FUNERAL SUITS kombinieren auf „Lily of The Valley“ ungeniert Disco-Dancefloor mit Indie-Rock-Club und fühlen sich offenkundig in beiden Welten wohl. Macht in Summe abwechslungsreichen Pop, der zwar nicht mit großen Hits daherkommt, aber doch zu unterhalten weiß.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FUNERAL SUITS