Band Filter

FUNERARIUM - Valley of Darkness

VN:F [1.9.22_1171]
Artist FUNERARIUM
Title Valley of Darkness
Homepage FUNERARIUM
Label UNDERCOVER
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (1 Bewertungen)

So, also auch das kleine Luxemburg hat eine Black Metal-Band vorzuweisen. Und diese lärmen schon seit 6 Jahren rum, ohne großes Aufsehen zu erwecken. Dass die Jungs es noch nicht sehr weit gebracht haben, zeigt bereits, dass Undercover nun das zweite Demo als CD-Version auf den Markt bringt.

Und das hört man auch deutlich. So kann man nur recht schwer herausfiltern, was die Jungs da machen. Dabei scheinen die Ansätze gar nicht mal so schlecht so sein. Old school Black Metal, meist im schleppenden bis mittelschnellen Tempo gehalten und nur selten der Raserei zugeneigt. Viel eher offenbart „Valley of Darkness“ ein Hang zum Epischen. So sind die Vocals mit viel Hall in den Hintergrund gemischt und diverse Percussion-Sounds versuchen die gewünschte düstere Atmosphäre zu erzeugen. Dazu scheinen einen die in jedem Song recht gleich klingenden und auch gleich bleibenden Riffs hypnotisieren zu wollen, was noch durch die Spielzeit von meist mehr als 6 Min. pro Song verstärkt wird. Eine Tatsache, die so einige Kritiker der Band negativ anrechnen könnten, ist das Filmzitat „Weißt du ich glaube, dass Gott ein Sadist ist“ aus „Steiner – das eiserne Kreuz“ (1977). Denn in Zeiten, in denen die BM-Szene schwer mit der rechten Seite zu kämpfen hat, sind jegliche Zusammenhänge natürlich schnell hergestellt.

Zum Ende bleibt nur zu sagen, dass FUNERARIUM (nicht zu verwechseln mit den französischen Melodic Black Metallern) schon einige nette Ansätze zeigen, die vor allem Fans von früheren BURZUM ansprechen könnten. Um diese aber wirklich als eigene Anhänger zu gewinnen, muss vor allem soundtechnisch und in Sachen Abwechslung noch einiges passieren.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu FUNERARIUM