Band Filter

GALADRIEL - From Ashes & Dust

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GALADRIEL
Title From Ashes & Dust
Homepage GALADRIEL
Label METAL AGE PRODUCTIONS
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Bands mit Namen aus dem Tolkien-Universum sind nun wirklich keine Seltenheit, jetzt beehren uns GALADRIEL aus der Slowakei mit ihrem vierten Album. Erstaunlicherweise habe ich vorher noch nie von der 1995 gegründeten Kapelle gehört. Grund hierfür mag das alte Label sein, welches sinnigerweise auf den Namen „Unknown Territory“ hörte. Das vorletzte Album „Oblivion“ wurde überhaupt nicht mehr beworben und gilt heute sogar als verschollen.

Doch man hat sich nicht beirren lassen und durch den Wechsel zu Metal Age nun endlich die Chance, sich einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren. Das ist auch gut so, denn der melancholische Dark Doom Metal ist aller Ehren wert. Ich bin wirklich überrascht von der Qualität der Scheibe, hier sind definitiv keine Anfänger am Werk. Zwar bietet man stilistisch nichts neues, rührt die einzelnen Bestandteile aber sehr lecker zusammen. Und die wären abwechselnd männlich grollender und lieblich weiblicher Gesang (nicht zu hoch), stark lead-orientierte Gitarrenarbeit sowie behutsam eingesetzte Keyboards. Diese drücken dann und wann den Songs auch einen folkigen Stempel auf. Das ganze liegt irgendwo zwischen älteren PARADISE LOST und den typischen Gothic Metal Bands wie TRISTANIA, mit einer Portion AMORPHIS.

GALADRIEL ist sicher eine der besten Formationen aus der Slowakei und kann auch international ein Wörtchen mitreden, lediglich beim Drumming muss man ein paar Abstriche machen. Nicht vergessen sollte man natürlich auch die Cover-Version „The Bard`s Song“, im Original von BLIND GUARDIAN, welche die Scheibe adäquat abrundet.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

GALADRIEL - Weitere Rezensionen

Mehr zu GALADRIEL