Band Filter

GARBAGE - beautifulgarbage

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GARBAGE
Title beautifulgarbage
Homepage GARBAGE
Label BMG
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Jubiläumsausgaben erfolgreicher Alben führen mir immer sehr eindrücklich vor Augen, wie alt ich bin. Da mag ich mich noch so jung fühlen, es gibt nichts daran zu rütteln, dass ich bereits 2001 beim dritten Album von GARBAGE „live“ dabei war. Damals hatte sich Frontfrau Shirley Manson von ihrer Brustkrebserkrankung erholt und die Arbeiten an der Platte dauerten etwa ein Jahr. „beautifulgarbage“ stieg bis auf Platz 6 der deutschen Charts und stellte eine deutliche Abkehr vom bisherigen Sound der US-amerikanischen Alternative-Rock-Kapelle dar. Der Longplayer erweiterte die musikalische Vielfalt der Band mit direkteren Texten und Sounds, in denen Rock mit elektronischen Elementen sowie New Wave-, HipHop- und Girlgroup-Einflüssen kombiniert wurde. Neu war auch, dass Shirley die bandinternen Aktivitäten während der Aufnahmen wöchentlich online festhielt und so zu einer der ersten renommierten Musikkünstlerinnen wurde, welche die Fans in Form eines regelmäßigen Internet-Blogs an der Entstehung des neuen Materials teilhaben ließen.

Die brandneue Ausgabe der Langrille basiert auf dem Remastering der Originalaufnahmen und ist in den Formaten Deluxe, LP, CD und digital erschienen. Die Deluxe-Edition enthält „beautifulgarbage“ in schwerem, schwarzen Doppel-Vinyl sowie 12″ B-Seiten und andere nostalgische Erinnerungsstücke. Die beiden Doppel-LP-Formate sind in schwerem, schwarzen bzw. weißen Spezial-Vinyl gepresst. Die Neuauflage erscheint außerdem als 3CD inkl. Originalalbum, B-Seiten, Demos und Remixen in einer schicken Deluxe-Verpackung.

Über „beautifulgarbage“ selbst muss mit Hits wie „Shut Your Mouth“, „Androgyny“, „Cherry Lips (Go Baby Go!)“, „Breaking Up The Girl“ und „Parade“ wohl nicht mehr viel gesagt werden. Von den vorgenannten Songs gibt es zudem in der 3CD-Variante diverse Remixe und auch der Silberling mit den B-Seiten hält noch den einen oder anderen überraschenden Remix, Live- und Akustik-Versionen parat. Es lohnt sich also, noch mal in den Erinnerungen von vor 20 Jahren zu schwelgen oder vielleicht GARBAGE und „beautifulgarbage“ auch ganz neu für sich zu entdecken. Für mich bleiben GARBAGE nicht nur ein wesentlicher Bestandteil meiner Jugend, sondern auch die britischste aller amerikanischen Combos. Das liegt vielleicht auch daran, dass Miss Manson Schottin ist und da ist es auch nicht verwunderlich, dass GARBAGE ihre größten Erfolge bislang im Vereinigten Königreich feiern konnten.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

GARBAGE - Weitere Rezensionen

Mehr zu GARBAGE