Band Filter

Request did not return a valid result

GARBAGE - Bleed like me

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GARBAGE
Title Bleed like me
Homepage GARBAGE
Label EMI
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
4.5/10 (2 Bewertungen)

GARBAGE is back, was wohl viele (auch die Bandmitglieder selbst) nicht für möglich gehalten hätten, angesichts gesundheitlicher Probleme und interner Querelen. Und nun ist sie seit 2 Wochen auf dem Markt: Die rockigste Scheibe von GARBAGE (wie überall zu lesen ist) und da beißt die Maus keinen Faden ab, auf nahezu jeden Elektro-Firlefanz wurde verzichtet. Das kann man nun mögen oder nicht, aber mir gefällt es.

Was vor 4 Jahren auf „Beautifulgarbage“ wirklich allzu beautiful war, ist hier endlich wieder dreckig und roh. Gleich beim Opener, mit Dave Grohl von den FOO FIGHTERS an den Drums, singt Shirley Manson so herrlich verrucht „C’mon baby be my bad boyfriend“, dass man als Mann doch nur weiche Knie bekommen kann. „Run, baby, run“ ist ein schöner Ohrwurm (okay, auf das „und nun geht’s einen Halbton höher weiter“ hätte man verzichten sollen). Auch bei der Single „Why do you love me“ juckt es mir ordentlich im Nacken, wen stören da schon etwas debile Textzeilen? Dafür gibt es mit „Metal Heart“ eine musikalische Auseinandersetzung mit der Irak-Politik und „It’s all over but the crying“ scheint mir doch eine sehr intime Geschichte zu sein.

Nach 11 Songs habe ich alles wieder gefunden, was ich an GARBAGE mag, die wunderbar schrägen Harmonien, die rauen Gitarrenriffs und Shirley Mansons geile Stimme, die ständig zwischen lasziv, verletzlich, wütend und kraftvoll wechselt. Schade nur, dass die Aufnahme des Duetts von Shirley Manson mit Namensvetter Marilyn des Herren Ansprüche nicht entsprachen. So wird uns das HUMAN LEAGUE-Cover „Don’t you want me, baby“ wohl auf Ewig vorenthalten bleiben.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

GARBAGE - Weitere Rezensionen

Mehr zu GARBAGE