Band Filter

Request did not return a valid result

GEISTERFAHRER - Himmel und Hölle

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GEISTERFAHRER
Title Himmel und Hölle
Homepage GEISTERFAHRER
Label DOM ELCHKLANG
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
10.0/10 (1 Bewertungen)

Kaum ist die WM vorbei – da ist auch wieder Zeit zum Rezensieren. Und besonders viel Freude macht das, wenn man eine CD auf dem Tisch liegen hat, die schon von außen interessant wirkt. Nach aktuellen Vinyl- und CD-Veröffentlichungen erwartet mich aus dem Hause Schuster dieses Mal eine 3″ CD mit raren, bisher unveröffentlichten Stücken der 90er GEISTERFAHRER-Ära. Genau genommen handelt es sich um die lange vermissten Tschernobyl-Bänder. Mit „Himmel und Hölle“ lernt man eine neue „other side“ der GEISTERFAHRER kennen, denn auf dieser Scheibe verbergen sich sechs ultra-düstere, Soundtrack-artige, boshafte Instrumental Tracks. Bereits das Intro „Lieb Tschernobyl“ lässt erahnen, wohin die Reise bei dem bedrohlichen „vier fünf“ geht – direkt in die Hölle nach der Katastrophe von Tschernobyl (Anm. d. Verf.: meine Interpretation).

Der Bogen der Bedrohung (hauptsächlich durch die sphärischen Klangteppiche und tiefen Synthisounds) wird nach der Reise durch „So Na Mu“ bis hin zur „Sonne“ stellenweise durch freundlichere Passagen abgelöst. Ein kleiner Hoffnungsschimmer kommt auf, doch weit gefehlt. Bei „Eine Million“ ist das Reaktorunglück realer denn je. Sprachfetzen, Kinderstimmen, Tod. „Salzzeit“, läutet das Danach ein – Leben wurde ausgelöscht. „Himmel und Hölle“ lässt den Ausgang der Geschichte mit „Zen“ offen.

Weder für die Disco noch für wilde Tanzparties ist „Himmel und Hölle“ geeignet. Aber das ist auch nicht das Ziel dieser gelungenen Mischung aus Soundtrack und Meditationsmusik. Der Hörer soll sich zurücklehnen, die Augen schließen und einen ganz eigenen „Film“ erleben. Die Mini-CD geht in eine ähnliche Richtung wie heutzutage z.B. PREDELLA AVANT mit ihrem Album „Carbon Figures“. Empfehlenswert also für Fans der instrumentalen Synthimusik, die es vermag, Geschichten zu erzählen.

Coole Scheibe.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

GEISTERFAHRER - Weitere Rezensionen

Mehr zu GEISTERFAHRER