Band Filter

Request did not return a valid result

GHOST BEACH - Blonde

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GHOST BEACH
Title Blonde
Label NETTWERK
Veröffentlichung ..
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
0.0/10 (0 Bewertungen)

Im letzten Jahr hat sich in New York das Elektro-Duo GHOST BEACH, bestehend aus Josh Ocean (Gesang, Bass & Synthies) und Eric „Doc“ Mendelsohn (Gitarre, Synthies & Sampler) formiert. Die Herrschaften waren in den vergangenen Monaten nicht untätig und bringen nach drei EPs jetzt den ersten Longplayer „Blonde“ in die Plattenläden. Ihren Sound beschreibt der Zweier selbst als „Tropical Grit Pop“ – gute Laune garantiert und einen kleinen Ausflug in die Eighties gibt es gratis obendrauf.

PETER GABRIEL, THE POLICE und die TALKING HEADS sind durchaus als Inspirationen rauszuhören, daneben klingt wie beispielsweise bei „Miracle“ und „Every Time We Touch“ aber auch unbeschwertes karibisches Wohlfühl-Flair durch, das sich gern mit poppigen Melodien paart. Hier liegt allerdings auch ein wenig die Krux von „Blonde“, denn die Jungs müssen höllisch aufpassen, nicht in allzu abgeschmackte Plastik-Synthie-Pop-Gefilde abzudriften. Hier seien exemplarisch „Been There Before“ und „Close Enough“ genannt, welche zwar in akustischer Form die Bonbonfarben der Achtziger zurückbringen, aber auch genauso nachhaltig sind wie ein süßer Drops. „Whithout You“ würzt das Ganze noch mit ein paar Reggae-Vibes aus der Retorte, bevor „Tear Us Apart“ erneut auf der Pop-Hauptstraße unterwegs ist und „Faded“ ein wenig schwurbeln darf. Eingängig schließt sich „First Time“ an und auch „Empty Streets“ und „Too Young“ gehen auf der Zielgeraden keine großen Risiken mehr ein.

Stattdessen werden weiter ausführlich die Tasten bearbeitet und diverse Knöpfchen gedreht. Insgesamt bleibt „Blonde“ auf diese Weise leider ein bisschen farblos und kann sich so recht nicht entscheiden, ob jetzt getanzt oder zugehört werden soll. Wenn schon gute Laune, dann aber richtig, meine Herren!

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu GHOST BEACH