Band Filter

GOAT - Commune

VN:F [1.9.22_1171]
Artist GOAT
Title Commune
Homepage GOAT
Label ROCKET RECORDINGS
Leserbewertung
VN:F [1.9.22_1171]
8.0/10 (3 Bewertungen)

GOAT kommen aus Skandinavien und machen Musik, die man nicht unbedingt mit klaren schwedischen Seen und schnörkellosen IKEA-Paketen in Verbindung bringen würde. Nun hieß ihr Debüt aber auch „World Music“ und eindeutig ist ihr psychedelischer Sound mehr in der weiten Welt als im hohen Norden zuhause.

Der Opener „Talk To God“ mutet da schon eher indisch an, während der hallige Gesang von „Words“ oder auch „Goatslaves“ in Kombination mit den treibenden Instrumenten bestens zu einem alternativen Trommelseminar in der Eifel passt. Derweil ist mir „The Light Within“ eindeutig zu anstrengend ausgefallen. Hier haben wir es offensichtlich mit einer Art Schrei-Therapie zu  verqueren Trance-Rhythmen zu tun, wohingegen „To Travel The Path Unknown“  fast schon zahm ausgefallen ist und „Goatchild“ in eine Sixties-Hippie-Kommune einlädt. Orientalische Versatzstücke kommen erneut bei „Hide From The Sun“ zum Einsatz, außerdem bleibt es dabei, dass der Gesang sich in erster Linie als Lautmalerei versteht, manchmal jedoch wie bei „Bondye“ auch ganz ausbleiben kann. Mit „Gathering of Ancient Tribes“ verabschieden sich die Schwedenhäppchen schließlich gewohnt psychedelisch und abermals nicht wirklich eingängig.

Wem soll ich „Commune“ empfehlen? Der Guardian spricht von einem gelungenen Mix aus BLACK SABBATH, CAN, FELA KUTI, FUNKADELIC und PÄRSON SOUND. Lassen wir das doch einfach mal so stehen und die entrückten Sounds wirken.

Es ist noch kein Kommentar vorhanden.

Hinterlassen Sie einen Kommentar.

Mehr zu GOAT